Azure App Services

PHP wird häufig auf Azure App Services (alias Microsoft Azure, Windows Azure, Azure Web Apps) verwendet.

Azure App Services verwaltet Pools von Windows-Web-Servern zum Hosten Ihrer Webanwendung, als Alternative zur Verwaltung Ihres eigenen Webservers auf Ihren eigenen Azure Compute VMs oder anderen Servern.

PHP ist bereits automatisch für Ihre Azure App Services Website aktiviert. Wählen Sie im Azure-Portal Ihre Website aus, und Sie können wählen, welche Version von PHP verwendet werden soll. Möglicherweise möchten Sie eine neuere Version als die Standardversion wählen.

Daher werden PHP und Erweiterungen auf Azure App Services genauso wie auf anderen Windows-Servern laufen. Viele Fehlerbehebungshinweise gelten auch für Azure App Services, also lesen sie auch Windows-Fehlerbehebungsseite. Das Verwaltungsinterface für Azure App Services ist jedoch anders:

  • Azure-Portal: Erstellen, Bearbeiten von Einstellungen und Löschen von Websites. » Azure Portal

  • Kudu-Dashboard: [Ihr Website-Name].azurewebsites.net Dann ist das Kudu-Dashboard » https://[your web site name].scm.azurewebsites.net/. Das Dashboard bietet Ihnen Zugang zu einigen Debugging-Funktionen, zur Dateiverwaltung und zu Website-Erweiterungen. Die Website-Erweiterungen sind ein Azure-Mechanismus, mit dem Sie Ihrer Website zusätzliche Programme, wie PHP-Vorschau-Builds, hinzufügen können.

  • Sie können IIS Manager, Server Manager und RDP nicht verwenden.

Es gibt auch ein PHP-SDK für die programmatische Nutzung vieler Azure Services aus Ihrem PHP-Code; siehe » Azure SDK für PHP.

Weitere Informationen finden Sie unter » Azure PHP-Entwickler-Center

WinCache

WinCache ist bei den Azure App Services standardmäßig aktiviert und es wird empfohlen, diese Option aktiviert zu lassen. Wenn Sie Ihre eigene Version von PHP installieren, sollten Sie WinCache auch darauf aktivieren.

Selbsterstellte PHP-Builds

Sie können Ihre eigene PHP-Version auf Ihr D:\Home hochladen (C:\ ist NICHT beschreibbar). Setzen Sie dann im Azure-Portal SCRIPT_PROCESSOR für .php auf den absoluten Pfad zur php-cgi.exe-Datei in Ihrer Version.

add a note add a note

User Contributed Notes 1 note

up
-7
Anonymous
6 years ago
The "Azure SDK for PHP" link provided above (which points to the Interoperability Bridges website) has been deprecated in favour of an SDK hosted on GitHub...
http://github.com/WindowsAzure/azure-sdk-for-php

There is also a supporting "PHP Developer Center" website:
http://www.windowsazure.com/en-us/develop/php/

I did try editing the URL for the "Azure SDK for PHP" myself, but the URLs seem to be stored in a separate file which I was unable to find.
To Top