PHP 7.4.0RC4 Released!

Laufzeit-Konfiguration

Das Verhalten dieser Funktionen wird durch Einstellungen in der php.ini beeinflusst.

Memcache Konfiguration
Name Standard Veränderbar Changelog
memcache.allow_failover "1" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.0.2.
memcache.max_failover_attempts "20" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.1.0.
memcache.chunk_size "8192" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.0.2.
memcache.default_port "11211" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.0.2.
memcache.hash_strategy "standard" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.2.0.
memcache.hash_function "crc32" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.2.0.
session.save_handler "files" PHP_INI_ALL Verfügbar seit Memcache 2.1.2
session.save_path "" PHP_INI_ALL Unterstützt seit Memcache 2.1.2
memcache.protocol ascii >PHP_INI_ALL Unterstützt seit Memcache 3.0.0
memcache.redundancy 1 >PHP_INI_ALL Unterstützt seit Memcache 3.0.0
memcache.session_redundancy 2 >PHP_INI_ALL Unterstützt seit Memcache 3.0.0
memcache.compress_threshold 20000 >PHP_INI_ALL Unterstützt seit Memcache 3.0.3
memcache.lock_timeout 15 >PHP_INI_ALL Unterstützt seit Memcache 3.0.4
Weitere Details und die Definitionen der PHP_INI_*-Konstanten finden Sie im Wo Konfigurationseinstellungen gesetzt werden können.

Hier eine kurze Erklärung der Konfigurationsoptionen:

memcache.allow_failover boolean

Bestimmt, ob bei einem Fehler auf andere Server ausgewichen werden soll.

memcache.max_failover_attempts integer

Gibt an, wie viele Server angefragt werden sollen, um Daten zu lesen oder schreiben. Diese Einstellung wird nur verwendet, wenn memcache.allow_failover aktiviert wurde.

memcache.chunk_size integer

Daten werden in Blöcken dieser Größe (in Bytes) übertragen. Eine geringere Größe bedeutet mehr Schreiboperationen auf die Netzwerkressourcen.

memcache.default_port string

Der Standard-Port, welcher für den Verbindungsaufbau verwendet wird, sofern kein anderer Port angegeben wurde.

memcache.hash_strategy string

Bestimmt die Strategie, die verwendet wird, um Schlüssel auf dem Server abzubilden. Der Wert consistent steht für konsistentes Hashing. Dies bedeutet, dass Server jederzeit zum Server-Pool hinzugefügt oder entfernt werden können, ohne die Schlüssel erneut zuzuweisen. Der Wert standard hingegen verwendet die alte Hash-Strategie, welche diese Vorgehensweise nicht unterstützt.

memcache.hash_function string

Bestimmt die Hash-Funktion, die für die Verteilung der Schlüssel auf die Server verwendet wird. Mögliche Werte sind crc32 für den CRC32-Hash-Algorithmus oder fnv für die Verwendung von FNV-1a.

session.save_handler string

Um Memcache als Sessionhandler zu verwenden, muss dieser Wert auf memcache gesetzt werden.

session.save_path string

Eine Komma-separierte Liste von Server-URLs, die für die Speicherung von Sessions verwendet wird. Z.B. "tcp://host1:11211, tcp://host2:11211".

Jede URL kann die gleichen Parameter enthalten, die auch für Memcache::addServer() verwendet werden können. Z.B. "tcp://host1:11211?persistent=1&weight=1&timeout=1&retry_interval=15"

memcache.protocol string

memcache.redundancy integer

Memcache erlaubt es, Schlüssel redundant (also auf mehreren Servern) zu speichern. Ein Redundanz-Wert von 2 bedeutet also, dass jeder Schlüssel auf 2 verschiedenen Servern gespeichert wird. Im Falle eines Ausfalls eines Servers, sind die Daten somit weiterhin auf einem anderen Server verfügbar.

memcache.session_redundancy integer

Wird Memcache als Sessionhandler verwendet, so kann hier das Redundanz-Level für die Sessions eingestellt werden. Ähnlich wie bei memcache.redundancy werden hier die Session-Daten redundant auf mehreren Servern gespeichert.

memcache.compress_threshold integer

memcache.lock_timeout integer

add a note add a note

User Contributed Notes 1 note

up
-1
kross at escapistmag dot com
9 years ago
There's a currently undocumented variable that is now available (you can see it in php_info()) for session handling:

memcache.session_redundancy

The default seems to be "2", and it is supposed to influence how many copies of a particular session object that Memcache will store for failover purposes (so with a redundancy of 2, it will store a session on 2 different shards).

This will add slight overhead with extra writes, but overall seems worth it for purposes of failover.
To Top