PHP 7.4.24 Released!

dba_popen

(PHP 4, PHP 5, PHP 7, PHP 8)

dba_popenÖffnet eine persistente Datenbank-Verbindung

Beschreibung

dba_popen(
    string $path,
    string $mode,
    string $handler = ?,
    mixed ...$args
): resource|false

dba_popen() stellt eine persistente Datenbankinstanz für path mit mode her und benutzt dabei den Handler handler.

Parameter-Liste

path

Ein gültiger Pfad in Ihrem Dateisystem.

mode

Das ist r für lesenden Zugriff, w für lesenden und schreibenden Zugriff auf eine existierende Datenbank, c für lesenden und schreibenden Zugriff und Erstellen der Datenbank, falls sie noch nicht existiert und n für das Erstellen einer Datenbank, bzw. deren Zurücksetzen auf die Größe 0, falls sie schon existiert und lesenden und schreibenden Zugriff.

handler

Der Name des handlers, der für den Zugriff auf path benutzt werden soll. Er bekommt alle optionalen Argumente, die der Funktion dba_popen() mitgegeben wurden, übergeben und kann damit in deren Name verfahren.

args

Optionale String-Parameter, die an den Treiber übergeben werden.

Die cdb-, cdb_make-, flatfile-, inifile-, qdbm- und tcadb-Treiber unterstützen keine zusätzlichen Parameter.

Die db1-, db2-, db3-, db4-, dbm-, gdbm- und ndbm-Treiber unterstützen einen zusätzlichen Parameter $filemode, der die gleiche Bedeutung hat wie der $mode-Parameter in chmod() und den Standardwert 0644 hat.

Der lmdb-Treiber akzeptiert zwei zusätzliche Parameter. Der erste erlaubt es den $filemode anzugeben (siehe Beschreibung weiter oben), und der zweite die $mapsize, wobei der Wert ein Vielfaches der Pagesize des Betriebssystems sein sollte, oder Null, um die voreingestellte Mapsize zu verwenden. Der $mapsize-Parameter wird ab PHP 7.3.14 bzw. 7.4.2 unterstützt.

Rückgabewerte

Gibt eine positive Verbindungskennung zurück. Im Fehlerfall wird false zurückgegeben.

Siehe auch

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top