PHP 8.1.0 Alpha 1 available for testing

CGI und Kommandozeilen Setups

Sandardmäßig wird PHP als CLI und CGI Programm kompiliert, wobei letzteres für die CGI-Verarbeitung verwendet werden kann. Sollte Ihr Webserver die Möglichkeit der Einbindung als Modul besitzen, dann sollten Sie grundsätzlich diese Option aus Leistungsgründen bevorzugen. CGI Versionen bieten jedoch den Vorteil verschiedene PHP-Seiten unter unterschiedlichen Benutzerkennungen auszuführen.

Warnung

Wenn Sie das CGI-Setup verwenden, ist Ihr Server für einige mögliche Angriffe anfällig. Wie Sie sich vor diesen Angriffen schützen können, entnehmen Sie bitte dem Kapitel über CGI-Sicherheit.

Testen

Wenn Sie PHP als CGI Programm kompiliert haben, dann können Sie Ihren Build mit make test überprüfen. Es ist generell eine gute Idee Ihren Build zu testen. Auf diesem Weg können sie Probleme frühzeitig erkennen statt durch diese später Schwierigkeiten zu bekommen.

Benutzung von Variablen

Einige vom Server bereitgestellte Variablen sind nicht in der aktuellen » CGI/1.1 Spezifikation spezifiziert. Nur die folgenden Variablen sind dort definiert: AUTH_TYPE, CONTENT_LENGTH, CONTENT_TYPE, GATEWAY_INTERFACE, PATH_INFO, PATH_TRANSLATED, QUERY_STRING, REMOTE_ADDR, REMOTE_HOST, REMOTE_IDENT, REMOTE_USER, REQUEST_METHOD, SCRIPT_NAME, SERVER_NAME, SERVER_PORT, SERVER_PROTOCOL und SERVER_SOFTWARE. Alles andere ist als Hersteller spezifische Erweiterung zu verstehen.

add a note add a note

User Contributed Notes 1 note

up
1
vinay_sajip at yahoo dot co dot uk
1 year ago
If building from source on Ubuntu, you may need to "apt install libonig-dev" for the Oniguruma regular expression library. Otherwise, the "configure" script doesn't complete.
To Top