PHP 8.0.24 Released!

PHP-Tags

Wenn PHP eine Datei parst, schaut es nach öffnenden und schließenden Tags, also <?php und ?>, die PHP anweisen, mit dem Interpretieren des zwischenliegenden Codes zu beginnen bzw. es zu beenden. Auf diese Weise zu parsen ermöglicht die Einbettung von PHP in allen möglichen unterschiedlichen Dokumenten, da alles außerhalb eines Paares von öffnenden und schließenden Tags vom PHP-Parser ignoriert wird.

PHP kennt den kurzen Ausgabe-Tag <?=, der eine Kurzform des ausführlicheren Ausgabe-Tags <?php echo ist.

Beispiel #1 Öffnende und schließende PHP-Tags

1.  <?php echo 'Verwenden Sie diese Tags, wenn Sie PHP-Code in XHTML- oder
                XML-Dokumenten ausgeben wollen'
?>

2.  Sie können den kurzen echo-Tag für die
    <?= 'Ausgabe dieser Zeichenkette' ?> verwenden.
    Es ist äquivalent zur <?php echo 'Ausgabe dieser Zeichenkette' ?>.

3.  <? echo 'dieser Code ist innerhalb von kurzen Tags, wird aber nur '.
            'funktionieren, wenn short_open_tag aktiviert ist'; ?>

Kurze Tags (Beispiel drei) sind standardmäßig verfügbar, können aber entweder über die Anweisung short_open_tag der php.ini-Konfigurationsdatei deaktiviert werden oder sind standardmäßig deaktiviert, wenn PHP mit der Konfigurationsanweisung --disable-short-tags gebaut wird.

Hinweis:

Da kurze Tags deaktiviert werden können, wird für maximale Kompatibilität empfohlen, nur die normalen Tags (<?php ?> und <?= ?>) zu verwenden.

Wenn eine Datei nur PHP-Code enthält, ist es besser, den schließenden PHP-Tag am Ende der Datei wegzulassen. Dies verhindert, dass versehentlich Leerzeichen oder neue Zeilen nach dem schließenden Tag eingefügt werden, was unerwünschte Effekte verursachen kann, da PHP mit der Ausgabe beginnt, obwohl der Programmierer an dieser Stelle des Skripts nicht die Absicht hat, eine Ausgabe zu senden.

<?php
echo "Hallo Welt";

// ... mehr Code

echo "Letzte Anweisung";

// das Skript endet hier ohne schließenden PHP-Tag

add a note

User Contributed Notes 1 note

up
-33
anisgazig at gmail dot com
11 months ago
If you want your file to be interpreted as php then your file must start and end with <?php and ?> and everything outside of that is ignored by the php parser.

<?php
php code
..//parsed
php code..//parsed
?>
hellow..//normal test but ignred by php parser

Three types of tag are available in php
1.normal tag(<?php ?>)
2.short echo tag(<?= ?>)
3.short tag(<? ?>)

short tag are bydefault available but can be disabled by short_open_tag = Off and also disabled bydefault if php will  built with --disabe--short--tags()

As short tag can be disabled so only use the normal and short echo tag.

If your file only have php code then  do not use closing tag.
<?php
//php code;
//php code;
//php code;

but if you are embedding php with html then enclose php code with opening and closing tag.
<
html>
<
head>
</
head>
<
body>
<?
php
//php code;
//php code;
//php code;

?>
</body>
</html>

If you want to just print single text or something ,you should use shorthand version .<?= $var ?>

But if you want to process something, you should use normal tag.
<?php
       
//$var = 3;
        //$var2 = 2;
        //$var3 = $var+$var2;
        //if($var3){//result}

?>

If you embedded php with html and single line, do not need to use semicolon
<html>
<head>
<body>
<?= $var ?>
</body>
</head>
</html>
but if you have multiple line, then use semicolon.
<?php
//line 1;
//line 2;
//line 3;
?>
To Top