CascadiaPHP 2024

Was kann PHP?

Alles. PHP ist hauptsächlich auf serverseitige Skripte fokussiert, weshalb Sie alles tun können, was auch ein anderes CGI-Programm kann, z. B. Formulardaten sammeln, dynamische Inhalte für Webseiten generieren oder Cookies senden und empfangen. Aber PHP kann noch viel mehr.

Es gibt drei Hauptgebiete, in denen PHP-Skripte genutzt werden.

  • Serverseitige Programmierung. Dies ist das traditionelle und wichtigste Einsatzgebiet von PHP. Sie benötigen drei Dinge, um damit arbeiten zu können: den PHP-Parser (CGI oder Server-Modul), einen Webserver und einen Webbrowser. Sie müssen einen Webserver laufen lassen, der mit einer PHP-Installation verbunden ist. Sie können auf die Ausgabe Ihres PHP-Programms mittels eines Webbrowsers zugreifen, der die Seite mithilfe des Servers darstellt. Wenn Sie zunächst nur mit der PHP-Programmierung experimentieren wollen, können Sie das alles auf Ihrem heimischen Rechner ausführen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Installation.
  • Kommandozeilenprogrammierung. Es ist auch möglich PHP-Skripte zu schreiben, die ohne einen Server oder Browser arbeiten können. Sie benötigen dafür nur den PHP-Parser. Die Art der Nutzung ist ideal für Programme, die regelmäßig mittels cron (auf *nix oder Linux) oder dem Task Scheduler (unter Windows) ausgeführt werden. Die Skripte können außerdem für einfache Aufgaben der Textverarbeitung verwendet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Nutzung von PHP auf der Kommandozeile.
  • Schreiben von Desktop-Anwendungen. PHP ist wahrscheinlich nicht die allerbeste Sprache, um Desktop-Anwendungen mit grafischer Oberfläche zu schreiben, aber wenn Sie PHP sehr gut kennen und einige weiterführende PHP-Features in Ihren clientseitigen Anwendungen nutzen möchten, können Sie PHP-GTK verwenden, um derartige Programme zu schreiben. Auf diese Art haben Sie auch die Möglichkeit, plattformübergreifende Anwendungen zu schreiben. PHP-GTK ist eine Erweiterung von PHP, die in der Hauptdistribution nicht enthalten ist. Sollten Sie daran interessiert sein, besuchen Sie die » PHP-GTK-Website.

PHP kann auf allen gängigen Betriebssystemen verwendet werden, inkl. Linux, vielen Unix-Varianten (inkl. HP-UX, Solaris und OpenBSD), Microsoft Windows, macOS, RISC OS, und wahrscheinlich anderen. PHP unterstützt auch die meisten der heute gebräuchlichen Webserver. Dies umfasst Apache, IIS und viele andere. Dazu gehört auch jeder Webserver, der das PHP-Binary FastCGI verwenden kann, z.B lighttpd und nginx. PHP kann entweder als Modul oder als CGI-Prozessor eingesetzt werden.

So haben Sie die Freiheit, PHP auf dem Betriebssystem und dem Webserver Ihrer Wahl laufen zu lassen. Darüber hinaus können Sie je nach Vorliebe prozedural programmieren oder objektorientiert (OOP) oder eine Mischung aus beidem verwenden.

Mit PHP sind Sie nicht auf die Ausgabe von HTML beschränkt. Seine Fähigkeiten umfassen auch die Ausgabe komplexer Dateitypen wie Bilder oder PDF-Dateien, die Verschlüsselung von Daten und der Versand von E-Mails. Sie können auch problemlos jede Art von Text ausgeben, z. B. JSON oder XML. PHP kann diese Dateien automatisch generieren und im Dateisystem speichern, anstatt diese nur auszugeben. Auf diese Weise lässt sich ein serverseitiger Cache Ihrer dynamischen Inhalte erstellen.

Vielleicht die größte und bemerkenswerteste Stärke von PHP ist seine Unterstützung für eine große Auswahl von Datenbanken. Eine datenbankgestützte Website zu erstellen ist mithilfe einer der Datenbankerweiterungen (z. B. für MySQL) oder mit einer Abstraktionsschicht wie PDO unglaublich einfach. Oder man verbindet sich über die Erweiterung ODBC mit irgendeiner Datenbank, die den Open Database Connection Standard unterstützt. Andere Datenbanken können cURL oder sockets verwenden (z. B. CouchDB).

PHP unterstützt auch die Kommunikation mit anderen Services, welche Protokolle wie LDAP, IMAP, SNMP, NNTP, POP3, HTTP, COM (auf Windows) und unzählige andere unterstützen. Sie können auch einfache Netzwerk-Sockets öffnen und unter Verwendung irgendeines anderen Protokolls kommunizieren. PHP unterstützt auch WDDX (Web Distributed Data Exchange) zum Austausch komplexer Daten zwischen Programmiersprachen. Da wir gerade vom Zusammenwirken sprechen: PHP unterstützt auch die Instantiierung von Java-Objekten und deren transparente Verwendung als PHP-Objekte.

PHP verfügt über hilfreiche Funktionen für die Textverarbeitung, von den regulären Ausdrücken (PCRE) bis zum Parsen von XML-Dokumenten. PHP vereinheitlicht alle XML-Erweiterungen auf der soliden Basis der libxml2-Bibliothek und erweitert den Funktionsumfang durch die Unterstützung von SimpleXML, XMLReader und XMLWriter.

Es gibt noch viele andere interessante Erweiterungen, die sowohl alphabetisch als auch nach Kategorien geordnet sind. Darüber hinaus gibt es auch noch PECL-Erweiterungen die ggf. in der PHP-Dokumentation selbst dokumentiert sind, z. B. » XDebug

Wie Sie sehen können, reicht diese Seite nicht aus, um alle Möglichkeiten und Vorteile von PHP aufzulisten. Lesen Sie im Abschnitt Installation weiter und konsultieren Sie auch die Funktionsreferenz für weitere Erläuterungen der einzelnen hier erwähnten Erweiterungen.

add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top