oci_close

(PHP 5, PHP 7, PHP 8, PECL OCI8 >= 1.1.0)

oci_closeSchließt eine Oracle-Verbindung

Beschreibung

oci_close(resource $connection): ?bool

Hebt die Verbindung connection auf. Die zugrundeliegende Datenbank-Verbindung wird geschlossen, wenn sie von keiner anderen Ressource verwendet wird und mit oci_connect() oder oci_new_connect() erzeugt wurde.

Es wird empfohlen, nicht mehr benötigte Verbindungen zu schließen, da dies Datenbankressourcen für andere Nutzer freigibt.

Parameter-Liste

connection

Ein Zeiger auf eine Oracle-Verbindung, die von oci_connect(), oci_pconnect() oder oci_new_connect() zurückgegeben wurde.

Rückgabewerte

Gibt null zurück, wenn oci8.old_oci_close_semantics aktiviert ist, und andernfalls true.

Beispiele

Beispiel #1 Schließen einer Verbindung

Ressourcen, die mit einer Verbindung assoziiert sind, sollten geschlossen werden, um sicherzustellen, dass die zugrundeliegende Datenbankverbindung ordnungsgemäß beendet wird und die Datenbankressourcen freigegeben werden.

<?php

$conn 
oci_connect('hr''welcome''localhost/XE');
if (!
$conn) {
    
$e oci_error();
    
trigger_error(htmlentities($e['message'], ENT_QUOTES), E_USER_ERROR);
}

$stid oci_parse($conn'SELECT * FROM departments');
$r oci_execute($stid);
oci_fetch_all($stid$res);
var_dump($res);

// Freigeben des Anweisungsbezeichners, wenn die Verbindung geschlossen wird
oci_free_statement($stid);
oci_close($conn);

?>

Beispiel #2 Datenbankverbindungen werden nicht geschlossen, bevor alle Referenzen geschlossen wurden

Der interne Referenzzähler eines Verbindungsbezeichners muss null (0) sein, bevor die zugrundeliegende Verbindung zur Datenbank geschlossen wird.

<?php

$conn 
oci_connect('hr''welcome''localhost/XE');
if (!
$conn) {
    
$e oci_error();
    
trigger_error(htmlentities($e['message'], ENT_QUOTES), E_USER_ERROR);
}

$stid oci_parse($conn'SELECT * FROM departments');  // dies erhöht den Referenzzähler von $conn
oci_execute($stid);
oci_fetch_all($stid$res);
var_dump($res);

oci_close($conn);

// $conn ist im Skript nicht mehr verwendbar, aber die zugrundeliegende
// Datenbankverbindung wird solange offengehalten, bis $stid freigegeben wird.
var_dump($conn);  // gibt NULL aus

// Während PHP schläft, zeigt das Abfragen der Oracle-V$SESSION-Ansicht in
// einem Terminal-Fenster, dass der Datenbanknutzer immer noch verbunden ist.
sleep(10);

// Wenn $stid freigegegben wird, wird die Datenbankverbindung tatsächlich
// geschlossen
oci_free_statement($stid);

// Während PHP schläft, zeigt das Abfragen der Oracle-V$SESSION-Ansicht in
// einem Terminal-Fenster, dass der Datenbanknutzer getrennt wurde
sleep(10);

?>

Beispiel #3 Schließen einer Verbindung, die mehr als einmal geöffnet wurde

Wenn Datenbank-Anmeldedaten wiederverwendet wurden, müssen beide Verbindungen geschlossen werden, bevor die zugrundeliegende Datenbankverbindung geschlossen wird.

<?php

$conn1 
oci_connect('hr''welcome''localhost/XE');

// Die Verwendung derselben Anmeldedaten benutzt dieselbe zugrundeliegende
// Datenbankverbindung nochmals. Jegliche unbestätigten Änderungen, die auf
// $conn1 durchgeführt wurden, sind in $conn2 sichtbar
$conn2 oci_connect('hr''welcome''localhost/XE');

// Während PHP schläft, zeigt das Abfragen der Oracle V$SESSION Ansicht in einem
// Terminal-Fenster, dass nur ein Datenbanknutzer verbunden ist.
sleep(10);

oci_close($conn1); // schließt nicht die zugrundeliegende Datenbankverbindung
var_dump($conn1);  // gibt NULL aus, weil die Variable $conn1 nicht mehr verwendbar ist
var_dump($conn2);  // zeigt an, dass $conn2 noch immer eine gültige Verbindungsressource ist

?>

Beispiel #4 Verbindungen werden geschlossen, wenn die Variablen den Geltungsbereich verlassen

Wenn alle Variablen, die eine Verbindung referenzieren, den Geltungsbereich verlassen und von PHP freigegeben werden, erfolgt ein Rollback (falls nötig) und die zugrundeliegende Verbindung zur Datenbank wird geschlossen.

<?php

function myfunc() {
    
$conn oci_connect('hr''hrpwd''localhost/XE');
    if (!
$conn) {
        
$e oci_error();
        
trigger_error(htmlentities($e['message'], ENT_QUOTES), E_USER_ERROR);
    }

    
$stid oci_parse($conn'UPDATE mytab SET id = 100');
    
oci_execute($stidOCI_NO_AUTO_COMMIT);
    return 
"Beendet";
}

$r myfunc();
// In diesem Moment erfolgte ein Rollback und die zugrundeliegende
// Datenbankverbindung wurde freigegeben.

print $r;  // zeigt den Funktionsrückgabewert "Beendet" an

?>

Anmerkungen

Hinweis:

Variablen, die eine Abhängigkeit vom Verbindungsbezeichner haben, wie von oci_parse() zurückgegebene Anweisungsbezeichner, müssen ebenfalls freigegeben werden, bevor die zugrundeliegende Datenbankverbindung geschlossen wird.

Hinweis:

Vor Version PHP 5.1.2 (PECL OCI8 1.1) hatte oci_close() keine Wirkung. In neueren Version schließt es die Oracle-Verbindung korrekt. oci8.old_oci_close_semantics kann verwendet werden, um das alte Verhalten dieser Funktion wiederherzustellen.

Hinweis:

Die Funktion oci_close() schließt nicht zugrundeliegende Datenbankverbindungen, die mit oci_pconnect() erzeugt wurden.

Siehe auch

add a note add a note

User Contributed Notes 2 notes

up
1
Fahd Alwashmi (F-A-W)
9 years ago
please note, you can use oci_close() to close persistent connections opened with oci_pconnect() in PHP ver 5.3 or above.
as stated in here:
http://www.php.net/manual/en/oci8.configuration.php#ini.oci8.persistent-timeout
up
-1
yepster at hotmail dot com
19 years ago
For using persistent connections && being able to sleep, I use:

function close_db_locks_on_abort( ) {
    global $conn;
    if( connection_aborted() ) {
        $fp = fopen( "/tmp/shutdown-func.txt", "a" );
        fwrite( $fp, sprintf( "connection aborted on %s\n", date( "d-m-Y H:i:s" ) ) );
        if( $conn ) {
            OCIRollBack( $conn );
            fwrite( $fp, sprintf( "-- DURING CONNECTION! ip=%s, user=%s, page=%s\n", $_SERVER["REMOTE_ADDR"], $_SERVER["PHP_AUTH_USER"], $_SERVER["SCRIPT_FILENAME"] ) );
        }
        fclose( $fp );
    }
}

register_shutdown_function ( "close_db_locks_on_abort" );

This makes sure a rollback is done on a connection when a user hits 'stop', so there will be no locks on table rows.
To Top