PHPerKaigi 2024

Neue Features

Konstante Ausdrücke

Es ist nun möglich einen skalaren Ausdruck mit numerischen oder String-Literalen und/oder Konstanten in Kontexten zu verwenden, in denen PHP bisher einen statischen Wert erwartete, beispielsweise Deklarationen von Konstanten und Eigenschaften und Standardwerte von Funktionsparametern.

<?php
const ONE = 1;
const
TWO = ONE * 2;

class
C {
const
THREE = TWO + 1;
const
ONE_THIRD = ONE / self::THREE;
const
SENTENCE = 'Der Wert von THREE ist '.self::THREE;

public function
f($a = ONE + self::THREE) {
return
$a;
}
}

echo (new
C)->f()."\n";
echo
C::SENTENCE;
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

4
Der Wert von THREE ist 3

Es ist nun auch möglich, ein konstantes Array mit dem Schlüsselwort const zu definieren:

<?php
const ARR = ['a', 'b'];

echo
ARR[0];
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

a

Variadische Funktionen mit ...

Variadische Funktionen können nun mit dem Operator ... implementiert werden, anstatt func_get_args() zu verwenden.

<?php
function f($req, $opt = null, ...$params) {
// $params ist ein Array welches die übrigen Parameter enthält.
printf('$req: %d; $opt: %d; Anzahl Parameter: %d'."\n",
$req, $opt, count($params));
}

f(1);
f(1, 2);
f(1, 2, 3);
f(1, 2, 3, 4);
f(1, 2, 3, 4, 5);
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

$req: 1; $opt: 0; Anzahl Parameter: 0
$req: 1; $opt: 2; Anzahl Parameter: 0
$req: 1; $opt: 2; Anzahl Parameter: 1
$req: 1; $opt: 2; Anzahl Parameter: 2
$req: 1; $opt: 2; Anzahl Parameter: 3

Entpacken von Argumenten mit ...

Arrays und Traversable-Objekte können in eine Liste von Parametern entpackt werden, indem der ... Operator verwendet wird. Dies ist in anderen Sprachen, wie beispielsweise Ruby, auch als Splat-Operator bekannt.

<?php
function add($a, $b, $c) {
return
$a + $b + $c;
}

$operators = [2, 3];
echo
add(1, ...$operators);
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

6

Potenzieren mit **

Der rechtsassoziative Operator ** zum Potenzieren wurde gemeinsam mit dem abkürzenden Zuweisungsoperator **= hinzugefügt.

<?php
printf
("2 ** 3 == %d\n", 2 ** 3);
printf("2 ** 3 ** 2 == %d\n", 2 ** 3 ** 2);

$a = 2;
$a **= 3;
printf("a == %d\n", $a);
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

2 ** 3 ==      8
2 ** 3 ** 2 == 512
a ==           8

use function und use const

Der Operator use wurde um das Importieren von Funktionen und Konstanten zusätzlich zu Klassen erweitert. Dies kann jeweils entsprechend durch die Konstrukte use function bzw. use const erreicht werden.

<?php
namespace Name\Space {
const
FOO = 42;
function
f() { echo __FUNCTION__."\n"; }
}

namespace {
use const
Name\Space\FOO;
use function
Name\Space\f;

echo
FOO."\n";
f();
}
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

42
Name\Space\f

phpdbg

PHP enthält nun einen interaktiven Debugger namens phpdbg, welcher als SAPI-Modul umgesetzt wurde. Weitere Informationen findet man in der phpdbg-Dokumentation.

Standardzeichencodierung

default_charset wird nun als Standardzeichenkodierung für die Funktionen htmlentities(), html_entity_decode() und htmlspecialchars() herangezogen. Falls die (nun missbilligten) Einstellungen für die Zeichenkodierung von iconv und mbstring gesetzt sind, haben diese Vorrang gegenüber default_charset für die iconv beziehungsweise mbstring Funktionen.

Die Standardeinstellung hierfür ist UTF-8.

php://input ist wiederverwendbar

php://input kann nun so oft wie nötig geöffnet und ausgelesen werden. Diese Änderung hat auch zu einer erheblichen Reduktion im Speicherverbrauch bei der Verarbeitung von POST-Daten geführt.

Große Dateiuploads

Es werden nun auch Dateien mit einer Größe von mehr als zwei Gigabyte angenommen.

GMP unterstützt Operatorüberladung

GMP-Objekte unterstützen nun Operatorüberladung und das Casten zu skalaren Typen. Dies erlaubt besser lesbaren Code bei Verwendung von GMP:

<?php
$a
= gmp_init(42);
$b = gmp_init(17);

if (
version_compare(PHP_VERSION, '5.6', '<')) {
echo
gmp_intval(gmp_add($a, $b)), PHP_EOL;
echo
gmp_intval(gmp_add($a, 17)), PHP_EOL;
echo
gmp_intval(gmp_add(42, $b)), PHP_EOL;
} else {
echo
$a + $b, PHP_EOL;
echo
$a + 17, PHP_EOL;
echo
42 + $b, PHP_EOL;
}
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

59
59
59

hash_equals() für Stringvergleiche mit Schutz gegen Rechenzeitangriffe

Die Funktion hash_equals() wurde hinzugefügt, welche zwei Zeichenketten in konstanter Zeit vergleicht. Dies sollte verwendet werden, um Rechenzeitangriffe zu verhindern, beispielsweise wenn crypt()-Passworthashes geprüft werden (unter der Annahme, dass password_hash() und password_verify() nicht verwendet werden können, welche gegen Rechenzeitangriffe nicht anfällig sind).

<?php
$expected
= crypt('12345', '$2a$07$benutzeeinenlangenstringalssalt$');
$correct = crypt('12345', '$2a$07$benutzeeinenlangenstringalssalt$');
$incorrect = crypt('1234', '$2a$07$benutzeeinenlangenstringalssalt$');

var_dump(hash_equals($expected, $correct));
var_dump(hash_equals($expected, $incorrect));
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

bool(true)
bool(false)

__debugInfo()

Die magische Methode __debugInfo() wurde hinzugefügt, welche es Objekten erlaubt, die Eigenschaften und Werte zu bestimmen, welche bei Verwendung von var_dump() ausgegeben werden.

<?php
class C {
private
$prop;

public function
__construct($val) {
$this->prop = $val;
}

public function
__debugInfo() {
return [
'propSquared' => $this->prop ** 2,
];
}
}

var_dump(new C(42));
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

object(C)#1 (1) {
  ["propSquared"]=>
  int(1764)
}

gost-crypto Hashalgorithmus

Der Hashalgorithmus gost-crypto wurde hinzugefügt. Dieser implementiert die GOST-Hash-Funktion unter Verwendung der CryptoPro S-box Tabellen wie in » RFC 4357, Abschnitt 11.2 spezifiziert.

SSL/TLS-Verbesserungen

Eine große Zahl an Verbesserungen an der SSL/TLS-Unterstützung wurden in PHP 5.6 vorgenommen. Dies umfasst die standardmäßige Aktivierung von Peer-Verifikation, Unterstützung von Zertifikat-Fingerabdrucksprüfung, Verhinderung von TLS-Renegotiation-Attacken und viele neue SSL Kontextoptionen, welche eine detailliertere Kontrolle über Protokoll- und Verifikationseinstellungen bei Verwendung von verschlüsselten Streams erlauben.

Diese Änderungen werden im Abschnitt OpenSSL Änderungen in PHP 5.6.x dieser Migrationsanleitung detaillierter beschrieben.

Unterstützung für pgsql async

Die Extension pgsql unterstützt nun asynchrone Verbindungen und Abfragen, womit nicht blockierendes Verhalten bei der Interaktion mit PostgreSQL-Datenbanken ermöglicht wird. Asynchrone Verbindungen können mittels der Konstante PGSQL_CONNECT_ASYNC aufgebaut werden, und die neuen Funktionen pg_connect_poll(), pg_socket(), pg_consume_input() und pg_flush() behandeln asynchrone Verbindungen und Abfragen.

add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top