mysqli_stmt::result_metadata

mysqli_stmt_result_metadata

(PHP 5, PHP 7, PHP 8)

mysqli_stmt::result_metadata -- mysqli_stmt_result_metadataLiefert die Metadaten der Ergebnismenge aus einer vorbereiteten Anweisung

Beschreibung

Objektorientierter Stil

public mysqli_stmt::result_metadata(): mysqli_result|false

Prozeduraler Stil

mysqli_stmt_result_metadata(mysqli_stmt $statement): mysqli_result|false

Wenn eine an mysqli_prepare() übergebene Anweisung eine Ergebnismenge erzeugt, gibt mysqli_stmt_result_metadata() ein Ergebnisobjekt zurück, das zur Verarbeitung der Metainformationen, z. B. die Gesamtzahl der Spalten und der einzelnen Informationen über die Spalten, verwendet werden kann.

Hinweis:

Dieser Ergebnismengenzeiger kann als Argument an Funktionen übergeben werden, die spaltenbasierte Ergebnismengen-Metadaten verarbeiten, z. B.:

Wenn die Ergebnismenge nicht mehr benötigt wird, sollte sie freigegeben werden. Dazu kann sie an die Funktion mysqli_free_result() übergeben werden.

Hinweis:

Die von mysqli_stmt_result_metadata() zurückgegebene Ergebnismenge enthält nur Metadaten, keine Zeilendaten. Die Zeilen können mit der Funktion mysqli_stmt_fetch() über das Anweisungshandle abgerufen werden.

Parameter-Liste

statement

Nur bei prozeduralem Aufruf: ein von mysqli_stmt_init() zurückgegebenes mysqli_stmt-Objekt.

Rückgabewerte

Gibt ein Ergebnisobjekt zurück oder false, wenn ein Fehler aufgetreten ist.

Beispiele

Beispiel #1 Objektorientierter Stil

<?php
$mysqli 
= new mysqli("localhost""my_user""my_password""test");

$mysqli->query("DROP TABLE IF EXISTS friends");
$mysqli->query("CREATE TABLE friends (id int, name varchar(20))");

$mysqli->query("INSERT INTO friends VALUES (1,'Hartmut'), (2, 'Ulf')");

$stmt $mysqli->prepare("SELECT id, name FROM friends");
$stmt->execute();

/* Ergebnismenge der Metadaten abrufen */
$result $stmt->result_metadata();

/* Informationen über die Spalten aus der Metadaten-Ergebnismenge abrufen */
$field $result->fetch_field();

printf("Name der Spalte: %s\n"$field->name);

/* Ergebnismenge schließen */
$result->close();

/* Verbindung schließen */
$mysqli->close();
?>

Beispiel #2 Prozeduraler Stil

<?php
$link 
mysqli_connect("localhost""my_user""my_password""test");

mysqli_query($link"DROP TABLE IF EXISTS friends");
mysqli_query($link"CREATE TABLE friends (id int, name varchar(20))");

mysqli_query($link"INSERT INTO friends VALUES (1,'Hartmut'), (2, 'Ulf')");

$stmt mysqli_prepare($link"SELECT id, name FROM friends");
mysqli_stmt_execute($stmt);

/* Ergebnismenge der Metadaten abrufen */
$result mysqli_stmt_result_metadata($stmt);

/* Informationen über die Spalten aus der Metadaten-Ergebnismenge abrufen */
$field mysqli_fetch_field($result);

printf("Name der Spalte: %s\n"$field->name);

/* Ergebnismenge schließen */
mysqli_free_result($result);

/* Verbindung schließen */
mysqli_close($link);
?>

Siehe auch

add a note

User Contributed Notes 1 note

up
23
potherca at gmail dot com
12 years ago
If result_metadata() returns false but error/errno/sqlstate tells you no error occurred, this means your query is one that does not produce a result set, i.e. an INSERT/UPDATE/DELETE query instead of a SELECT query.

This is stated in the documentation where it says "If a statement passed to mysqli_prepare() is one that produces a result set, mysqli_stmt_result_metadata() returns the result object", but it might not be clear to everyone what this entails exactly.

Hope this helps.
To Top