srand

(PHP 4, PHP 5, PHP 7)

srandAnfangswert für Zufallsgenerator festlegen

Beschreibung

srand ([ int $seed ] ) : void

Setzt den Anfangswert für den Zufallsgenerator auf seed oder auf einen zufälligen Wert falls kein Anfangswert gegeben wird.

Hinweis: Es besteht keine Notwendigkeit, den Zufallsgenerator für Zahlen mit srand() oder mt_srand() zu füttern, das geschieht automatisch.

Hinweis: Von PHP 7.1.0 an ist srand() ein Alias von mt_srand().

Parameter-Liste

seed

Ein beliebiger integer Startwert.

Rückgabewerte

Es wird kein Wert zurückgegeben.

Changelog

Version Beschreibung
7.1.0 srand() ist nun ein Alias von mt_srand().

Beispiele

Beispiel #1 srand() Beispiel

<?php
// Anfagswert über aktuelle Mikrosekunde setzen
function make_seed()
{
  list(
$usec$sec) = explode(' 'microtime());
  return 
$sec $usec 1000000;
}
srand(make_seed());
$randval rand();
?>

Siehe auch

  • rand() - Erzeugt eine zufällige Zahl
  • getrandmax() - Liefert die maximale Zufallszahl
  • mt_srand() - Initialisiert den Mersenne Twister Zufallszahlengenerator

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top