wordwrap

(PHP 4 >= 4.0.2, PHP 5, PHP 7)

wordwrapBricht einen String nach einer bestimmten Anzahl Zeichen um

Beschreibung

wordwrap ( string $str [, int $width = 75 [, string $break = "\n" [, bool $cut = FALSE ]]] ) : string

Bricht einen String nach einer bestimmten Anzahl Zeichen mittels eines angegebenen Trennzeichens um.

Parameter-Liste

str

Die Eingabezeichenkette.

width

Die Anzahl von Zeichen nach denen die Zeichenkette umgebrochen wird.

break

Der optionale Parameter break wird als Zeichen(kette) für den Zeilenumbruch verwendet.

cut

Wenn der Parameter cut auf TRUE gesetzt ist, wird die Zeichenkette spätestens nach der angegebenen width umgebrochen. Wenn sie also ein Wort haben, das länger als die angegebene Maximallänge ist, wird der Umbruch im Wort selbst durchgeführt (siehe zweites Beispiel). Bei FALSE trennt die Funktion das Wort nicht, selbst wenn der width kleiner ist als die Wortlänge.

Rückgabewerte

Gibt die übergebene Zeichenkette zurück, die an der angegebenen Trennstelle umgebrochen wurde.

Beispiele

Beispiel #1 wordwrap()-Beispiel

$text = "Der schnelle braune Fuchs sprang über den faulen Hund.";
$neuertext = wordwrap( $text, 20, "<br />\n" );

echo $neuertext;

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

Der schnelle braune<br />
Fuchs sprang über<br />
den faulen Hund.

Beispiel #2 wordwrap()-Beispiel

$text = "Ein sehr langes Wooooooooooort.";
$neuertext = wordwrap($text, 8, "\n", true);

echo "$neuertext\n";

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

Ein sehr
langes
Wooooooo
oooort.

Beispiel #3 wordwrap()-Beispiel

<?php
$text 
"Ein sehr langes Woooooooooooooooooort. Und noch mehr.";
$newtext wordwrap($text8"\n"false);

echo 
"$newtext\n";
?>

Das oben gezeigte Beispiel erzeugt folgende Ausgabe:

Ein sehr
langes
Woooooooooooooooooort.
Und noch
mehr.

Siehe auch

  • nl2br() - Fügt vor allen Zeilenumbrüchen eines Strings HTML-Zeilenumbrüche ein
  • chunk_split() - Zerlegt einen String in Teile gleicher Länge

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top