Changelog

Folgende Änderungen wurden an den Funktionen der gebündelten Extensions vorgenommen.

VersionFunctionDescription
PECL OCI8 1.4oci_set_prefetchBefore this release, rows must be >= 1.
PECL OCI8 1.3.4oci_set_prefetchBefore this release, prefetching was limited to the lesser of rows rows and 1024 * rows bytes. The byte size restriction has now been removed.
PECL 3.0.0IntlDateFormatter::formatSupport for providing IntlCalendar objects to the value parameter was added.
8.0.0 / 1.18.1ZipArchive::addGlob"comp_method", "comp_flags", "enc_method" and "enc_password" in options were added.
8.0.0 / 1.18.0ZipArchive::addEmptyDirflags wurde hinzugefügt.
 ZipArchive::addFileflags wurde hinzugefügt.
 ZipArchive::addFromStringflags wurde hinzugefügt.
 ZipArchive::addGlob"flags" in options was added.
 ZipArchive::getStatusStringDiese Methode kann für ein geschlossenes Archiv aufgerufen werden.
8.0.0imagexbmThe fourth parameter, which was unused, has been removed.
 mb_parse_strThe second parameter was no longer optional.
 mb_regex_set_optionsIf the parameter options is given, the previous options are returned. Formerly, the current options have been returned.
 zip_closeDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::close.
 zip_entry_closeDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt.
 zip_entry_compressedsizeDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::statIndex.
 zip_entry_compressionmethodDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::statIndex.
 zip_entry_filesizeDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::statIndex.
 zip_entry_nameDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::statIndex.
 zip_entry_openDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt.
 zip_entry_readDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::open.
 zip_openDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::open.
 zip_readDiese Funktion ist zugunsten der Objekt-API missbilligt; siehe ZipArchive::statIndex.
 ReflectionParameter::getDefaultValueThis method now allows getting the default value of parameters of built-in functions and built-in class methods. Previously, a ReflectionException was thrown.
 ReflectionParameter::getDefaultValueConstantNameThis method now allows getting the default values' constant names of built-in functions and built-in class methods. Previously, a ReflectionException was thrown.
7.4.4proc_openDie Option create_new_console wurde dem Parameter other_options hinzugefügt.
7.4.0array_mergeDiese Funktion kann nun ohne Parameter aufgerufen werden. Zuvor war mindestens ein Parameter erforderlich.
 array_merge_recursiveDiese Funktion kann nun ohne Parameter aufgerufen werden. Zuvor war mindestens ein Parameter erforderlich.
 base_convertDie Übergabe von ungültigen Zeichen wird nun einen Deprecation-Hinweis auslösen. Das Ergebnis wird weiterhin so berechnet, als würden die ungültigen Zeichen nicht existieren.
 bindecDie Übergabe von ungültigen Zeichen wird nun einen Deprecation-Hinweis auslösen. Das Ergebnis wird weiterhin so berechnet, als würden die ungültigen Zeichen nicht existieren.
 fgetcsvDer escape Parameter akzeptiert nun auch eine leere Zeichenkette, um den proprietären Maskierungsmechanismus zu deaktivieren.
 fputcsvThe escape_char parameter now also accepts an empty string to disable the proprietary escape mechanism.
 get_declared_classesZuvor gab get_declared_classes immer die Elternklassen vor den Kindklassen zurück. Dies ist nicht länger der Fall. Für den Rückgabewert von get_declared_classes wird keine bestimmte Reihenfolge zugesichert.
 get_magic_quotes_gpcDiese Funktion wurde missbilligt.
 get_magic_quotes_runtimeDiese Funktion wurde missbilligt.
 hash_algosÜnterstützung für crc32c wurde hinzugefügt.
 hexdecDie Übergabe von ungültigen Zeichen wird nun einen Deprecation-Hinweis auslösen. Das Ergebnis wird weiterhin so berechnet, als würden die ungültigen Zeichen nicht existieren.
 idn_to_asciiThe default value of variant is now INTL_IDNA_VARIANT_UTS46 instead of the deprecated INTL_IDNA_VARIANT_2003.
 idn_to_utf8The default value of variant is now INTL_IDNA_VARIANT_UTS46 instead of the deprecated INTL_IDNA_VARIANT_2003.
 imagecropautoThe default value of mode has been changed to IMG_CROP_AUTO. Formerly, the default value has been -1 which corresponds to IMG_CROP_DEFAULT, but passing -1 is now deprecated.
 imagecropautoThe behavior of imagecropauto() in the bundled libgd has been synced with that of system libgd: IMG_CROP_DEFAULT no longer falls back to IMG_CROP_SIDES and threshold-cropping now uses the same algorithm as system libgd.
 imagefilterScatter support (IMG_FILTER_SCATTER) was added.
 implodeDas Übergeben des glue nach den pieces (d.h. nicht die dokumentierte Reihenfolge der Parameter zu verwenden) wurde missbilligt.
 ldap_control_paged_resultThis function has been deprecated.
 ldap_control_paged_result_responseThis function has been deprecated.
 money_formatDiese Funktion wurde missbilligt. Stattdessen sollte NumberFormatter::formatCurrency verwendet werden.
 octdecDie Übergabe von ungültigen Zeichen wird nun einen Deprecation-Hinweis auslösen. Das Ergebnis wird weiterhin so berechnet, als würden die ungültigen Zeichen nicht existieren.
 password_hashDer algo Parameter erwartet nun einen string, aber akzeptiert noch immer integer aus Gründen der Abwärtskompatibilität.
 password_needs_rehashDer algo Parameter erwartet nun einen string, aber akzeptiert noch immer integer aus Gründen der Abwärtskompatibilität.
 preg_replace_callbackDer flags Parameter wurde hinzugefügt.
 preg_replace_callback_arrayThe flags parameter was added.
 proc_openproc_open akzeptiert nun ebenfalls ein array für das cmd.
 proc_openDie Option create_process_group wurde dem Parameter other_options hinzugefügt.
 statDie size, atime, mtime and ctime Statistiken symbolischer Links sind nun immer die des Ziels. Dies war zuvor nicht der Fall für NTS-Builds unter Windows.
 statUnter Windows ist die Gerätenummer nun die Seriennummer des Laufwerks, das die Datei enthält, und die Inode-Nummer ist die mit der Datei assozierte Kennung.
 str_getcsvDer escape Parameter interpretiert nun eine leere Zeichenkette als Signal, um den proprietären Maskierungsmechanismus zu deaktivieren. Zuvor wurde eine leere Zeichenkette wie der Vorgabewert behandelt.
 strip_tagsDer allowable_tags Parameter akzeptiert nun alternativ ein array.
 SplFileObject::fgetcsvThe escape parameter now also accepts an empty string to disable the proprietary escape mechanism.
 SplFileObject::fputcsvThe escape parameter now also accepts an empty string to disable the proprietary escape mechanism.
 SplFileObject::fwriteThe function now returns FALSE instead of zero on failure.
 SplFileObject::getCsvControlThe escape character can now be an empty string.
 SplFileObject::setCsvControlThe escape parameter now also accepts an empty string to disable the proprietary escape mechanism.
 SQLite3Stmt::bindParamsql_param now also supports the @param notation.
 SQLite3Stmt::bindValuesql_param now also supports the @param notation.
7.3.24, 7.4.12tidyNode::isHtmlThis function has been fixed to have reasonable behavior. Previously, almost any node was reported as being an HTML node.
7.3.15, 7.4.3curl_setoptCURLOPT_HTTP09_ALLOWED wurde eingeführt.
7.3.14, 7.4.2dba_openDer lmdb Treiber unterstützt nun einen zusätzlichen $mapsize Parameter.
7.3.0DateTime::createFromFormatThe v format specifier has been added.
 apache_request_headersDiese Funktion wurde in der FPM SAPI verfügbar.
 array_pushDiese Funktion kann nun mit nur einem Parameter aufgerufen werden. Zuvor waren mindestens zwei Parameter erforderlich.
 array_unshiftDiese Funktion kann nun mit nur einem Parameter aufgerufen werden. Zuvor waren mindestens zwei Parameter erforderlich.
 bcmulbcmul liefert nun Zahlen mit den angeforderten Nachkommastellen zurück. Zuvor haben die zurückgelieferten Zahlen möglicherweise abschließende Dezimalnullen ausgelassen.
 bcpowbcpow liefert nun Zahlen mit den angeforderten Nachkommastellen zurück. Zuvor haben die zurückgelieferten Zahlen möglicherweise abschließende Dezimalnullen ausgelassen.
 bcscalebcscale kann nun verwendet werden, um die aktuelle Genauigkeit zu ermitteln; wird es als Setter verwendet, gibt es nun die vorherige Genauigkeit zurück. Zuvor war scale obligatorisch, und bscale gab immer TRUE zurück.
 compactcompact erzeugt nun eine Fehlermeldung der Stufe E_NOTICE, wenn sich ein gegebener String auf eine nicht gesetzte Variable bezieht. Zuvor wurden solche Strings stillschweigend ausgelassen.
 curl_getinfoCURLINFO_CONTENT_LENGTH_DOWNLOAD_T, CURLINFO_CONTENT_LENGTH_UPLOAD_T, CURLINFO_HTTP_VERSION, CURLINFO_PROTOCOL, CURLINFO_PROXY_SSL_VERIFYRESULT, CURLINFO_SCHEME, CURLINFO_SIZE_DOWNLOAD_T, CURLINFO_SIZE_UPLOAD_T, CURLINFO_SPEED_DOWNLOAD_T, CURLINFO_SPEED_UPLOAD_T, CURLINFO_APPCONNECT_TIME_T, CURLINFO_CONNECT_TIME_T, CURLINFO_FILETIME_T, CURLINFO_NAMELOOKUP_TIME_T, CURLINFO_PRETRANSFER_TIME_T, CURLINFO_REDIRECT_TIME_T, CURLINFO_STARTTRANSFER_TIME_T, CURLINFO_TOTAL_TIME_T eingeführt.
 curl_setoptCURLOPT_ABSTRACT_UNIX_SOCKET, CURLOPT_KEEP_SENDING_ON_ERROR, CURLOPT_PRE_PROXY, CURLOPT_PROXY_CAINFO, CURLOPT_PROXY_CAPATH, CURLOPT_PROXY_CRLFILE, CURLOPT_PROXY_KEYPASSWD, CURLOPT_PROXY_PINNEDPUBLICKEY, CURLOPT_PROXY_SSLCERT, CURLOPT_PROXY_SSLCERTTYPE, CURLOPT_PROXY_SSL_CIPHER_LIST, CURLOPT_PROXY_SSLKEY, CURLOPT_PROXY_SSLKEYTYPE, CURLOPT_PROXY_SSL_OPTIONS, CURLOPT_PROXY_SSL_VERIFYHOST, CURLOPT_PROXY_SSL_VERIFYPEER, CURLOPT_PROXY_SSLVERSION, CURLOPT_PROXY_TLSAUTH_PASSWORD, CURLOPT_PROXY_TLSAUTH_TYPE, CURLOPT_PROXY_TLSAUTH_USERNAME, CURLOPT_SOCKS5_AUTH, CURLOPT_SUPPRESS_CONNECT_HEADERS, CURLOPT_DISALLOW_USERNAME_IN_URL, CURLOPT_DNS_SHUFFLE_ADDRESSES, CURLOPT_HAPPY_EYEBALLS_TIMEOUT_MS, CURLOPT_HAPROXYPROTOCOL, CURLOPT_PROXY_TLS13_CIPHERS, CURLOPT_SSH_COMPRESSION, CURLOPT_TIMEVALUE_LARGE und CURLOPT_TLS13_CIPHERS wurden eingeführt.
 definecase_insensitive ist missbilligt, und wird in Version 8.0.0 entfernt.
 ftp_fgetDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_fputDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_getDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_nb_fgetDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_nb_fputDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_nb_getDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_nb_putDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 ftp_putDer mode Parameter ist nun optional. Zuvor war er verpflichtend.
 getallheadersDiese Funktion wurde in der FPM SAPI verfügbar.
 is_countableis_countable has been added.
 json_decodeJSON_THROW_ON_ERROR options wurde hinzugefügt.
 json_encodeJSON_THROW_ON_ERROR options wurde hinzugefügt.
 listUnterstützung von Referenzzuweisungen bei der Arraydestrukturierung wurde hinzugefügt.
 mb_convert_caseAdded support for MB_CASE_FOLD, MB_CASE_UPPER_SIMPLE, MB_CASE_LOWER_SIMPLE, MB_CASE_TITLE_SIMPLE, and MB_CASE_FOLD_SIMPLE as mode.
 password_hashSupport for Argon2id passwords using PASSWORD_ARGON2ID was added.
 preg_quoteDas Zeichen # wird nun maskiert.
 session_get_cookie_paramsDas Element "samesite" wurde im zurückgegebenen Array hinzugefügt.
 session_set_cookie_paramsEine alternative Signatur, die ein options Array unterstützt, wurde hinzugefügt. Diese Signatur unterstützt ebenfalls das Setzen des SameSite-Cookie-Attributs.
 setcookieEine alternative Signatur, die ein options Array unterstützt, wurde hinzugefügt. Diese Signatur unterstützt ebenfalls das Setzen des SameSite-Cookie-Attributs.
 setrawcookieEine alternative Signatur, die ein options Array unterstützt, wurde hinzugefügt. Diese Signatur unterstützt ebenfalls das Setzen des SameSite-Cookie-Attributs.
 striposDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 stristrDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 strposDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 strrchrDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 strriposDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 strrposDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 strstrDie Übergabe eines integer als needle wurde missbilligt.
 unlinkUnter Windows ist es nun möglich, Dateien mit verwendeten Handles per unlink zu löschen, während dies zuvor fehlschlug. Es ist allerdings noch immer nicht möglich, die gelöschte Datei neu zu erzeugen, bevor alle Handles geschlossen wurden.
 var_exportstdClass Objekte werden nun als ein Array exportiert, das zu einem Objekt gecastet wird ((object) array( ... )), anstatt die nicht existente Methode stdClass::__setState zu verwenden. Der praktische Effekt ist, dass stdClass nun exportierbar ist, und der erzeugte Code sogar mit früheren Versionen von PHP funktioniert.
 xml_set_external_entity_ref_handlerThe return value of the handler is no longer ignored if the extension has been built against libxml. Formerly, the return value has been ignored, and parsing did never stop.
7.3ldap_addUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_compareUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_deleteUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_exopSupport for serverctrls added
 ldap_exop_passwdSupport for serverctrls added
 ldap_listUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_mod_addUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_mod_delUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_mod_replaceUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_modify_batchSupport for serverctrls added
 ldap_parse_resultUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_readUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_renameUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
 ldap_searchUnterstützung für serverctrls hinzugefügt.
7.2.19, 7.3.6SplFileObject::__toStringChanged from an alias of SplFileObject::current to an alias of SplFileObject::fgets.
7.2.18, 7.3.5substr_compareoffset kann nun gleich der Länge des main_str sein.
7.2.0array_uniqueIst sort_flags gleich SORT_STRING, wurde früher array kopiert, und doppelte Elemente darin entfernt (ohne das Array danach zu packen), aber nun wird ein neues Array durch Hinzufügen der einzigartigen Elemente aufgebaut. Dies kann unterschiedliche numerische Indexe ergeben.
 assertDie Verwendung eines string als assertion wurde missbilligt. Dies erzeugt nun einen E_DEPRECATED Hinweis, wenn sowohl assert.active als auch zend.assertions auf 1 gesetzt sind.
 bcmoddividend und divisor werden nicht länger zu einer Ganzzahl abgeschnitten, so dass nun das Verhalten von bcmod eher fmod statt dem % Operator entspricht.
 bcmodDer scale Parameter wurde hinzugefügt.
 countcount erzeugt nun eine Warnung für ungültige zählbare Typen, die an den array_or_countable-Parameter übergeben wurden.
 date_parseThe zone element of the returned array represents seconds instead of minutes now, and its sign is inverted. For instance -120 is now 7200.
 date_parse_from_formatThe zone element of the returned array represents seconds instead of minutes now, and its sign is inverted. For instance -120 is now 7200.
 exif_read_dataUnterstützung für folgende EXIF-Formate wurde hinzugefügt: Samsung DJI Panasonic Sony Pentax Minolta Sigma/Foveon AGFA Kyocera Ricoh Epson
 exif_read_dataDer Parameter filename wurde in stream umbenannt, und unterstützt nun sowohl lokale Dateien als auch Stream-Ressourcen.
 exif_thumbnailDer filename-Parameter wurde zu stream umbenannt, und unterstützt nun sowohl lokale Dateien als auch Stream-Ressourcen.
 get_classVor dieser Version war der Standardwert für object NULL, was denselben Effekt hatte wie das Auslassen dieses Parameters. Nun wurde NULL als Standardwert für object entfernt, und ist nicht länger eine gültige Eingabe.
 gettypeGeschlossene Ressourcen werden nun als 'resource (closed)' gemeldet. Zuvor war der Rückgabewert für geschlossene Ressourcen 'unknown type'.
 hash_copyErwartet und liefert nun einen HashContext anstatt einer Ressource zurück.
 hash_finalErwartet nun einen HashContext anstatt einer Ressource.
 hash_hmacDie Verwendung nicht-kryptografischer Hashfunktionen (adler32, crc32, crc32b, fnv132, fnv1a32, fnv164, fnv1a64, joaat) ist nicht mehr möglich.
 hash_hmac_fileDie Verwendung von nicht-kryptografischen Hashfunktionen (adler32, crc32, crc32b, fnv132, fnv1a32, fnv164, fnv1a64, joaat) ist nicht mehr möglich.
 hash_initLiefert nun einen HashContext anstatt einer Ressource zurück.
 hash_initDie Verwendung nicht-kryptografischer Hashfunktionen (adler32, crc32, crc32b, fnv132, fnv1a32, fnv164, fnv1a64, joaat) mit HASH_HMAC ist nicht mehr möglich.
 hash_pbkdf2Usage of non-cryptographic hash functions (adler32, crc32, crc32b, fnv132, fnv1a32, fnv164, fnv1a64, joaat) was disabled.
 hash_updateErwartet nun einen HashContext anstatt einer Ressource.
 hash_update_fileErwartet nun einen HashContext anstatt einer Ressource.
 hash_update_streamErwartet nun einen HashContext anstatt einer Ressource.
 idn_to_asciiINTL_IDNA_VARIANT_2003 has been deprecated; use INTL_IDNA_VARIANT_UTS46 instead.
 idn_to_utf8INTL_IDNA_VARIANT_2003 has been deprecated; use INTL_IDNA_VARIANT_UTS46 instead.
 imageantialiasimageantialias is now generally available. Formerly it was only available if PHP was compiled with the bundled version of the GD library.
 imagegdimagegd now allows to output truecolor images. Formerly, these have been implicitly converted to palette.
 imagelayereffectAdded IMG_EFFECT_MULTIPLY (requires system libgd >= 2.1.1 or the bundled libgd).
 imagetypesIMG_BMP wurde hinzugefügt.
 is_objectis_object liefert nun TRUE für unserialisierte Objekte ohne Klassendefinition (Klasse __PHP_Incomplete_Class) zurück. Zuvor wurde FALSE zurückgeliefert.
 json_decodeJSON_INVALID_UTF8_IGNORE, und JSON_INVALID_UTF8_SUBSTITUTE options wurden hinzugefügt.
 json_decodeassoc ist nun nullbar.
 json_encodeJSON_INVALID_UTF8_IGNORE, und JSON_INVALID_UTF8_SUBSTITUTE options wurden hinzugefügt.
 mailDer additional_headers Parameter akzeptiert nun ebenfalls ein Array.
 mb_check_encodingThis function now also accepts an array as var. Formerly, only strings have been supported.
 mb_convert_encodingThis function now also accepts an array as val. Formerly, only strings have been supported.
 mb_parse_strCalling mb_parse_str without the second parameter was deprecated.
 mb_send_mailThe additional_headers parameter now also accepts an array.
 mt_randmt_rand erhielt einen Bugfix für einen Modulus-Verzerrungsfehler. Das bedeutet, dass Folgen mit einem bestimmten Startwert sich von PHP 7.1 auf 64-bit Rechnern unterscheiden können.
 number_formatnumber_format wurde geändert, so dass es nicht mehr -0 zurückgeben kann; zuvor konnte -0 zurückgegeben werden, z.B. wenn number gleich -0.01 war.
 openssl_pkcs7_verifyDer Parameter p7bfilename wurde hinzugefügt.
 packfloat und double Typen unterstützen sowohl Big Endian als auch Little Endian.
 parse_strDie Verwendung von parse_str ohne den zweiten Parameter erzeugt nun einen E_DEPRECATED Fehler.
 password_hashSupport for Argon2i passwords using PASSWORD_ARGON2I was added.
 preg_matchDie Konstante PREG_UNMATCHED_AS_NULL wird nun für den Parameter $flags unterstützt.
 preg_match_allDie Konstante PREG_UNMATCHED_AS_NULL wird nun für den Parameter $flags unterstützt.
 proc_niceDiese Funktion steht nun unter Windows zur Verfügung.
 randrand erhielt einen Bugfix für einen Modulus-Verzerrungsfehler. Das bedeutet, dass Folgen mit einem bestimmten Startwert sich von PHP 7.1 auf 64-bit Rechnern unterscheiden können.
 read_exif_dataDieser Funktionsalias wurde missbilligt.
 session_abortThe return type of this function is bool now. Formerly, it has been void.
 session_module_nameEs ist nun explizit verboten, den Modulnamen auf "user" festzulegen. Zuvor wurde dies stillschweigend ignoriert.
 session_namesession_name prüft den Session-Status; zuvor wurde nur der Cookie-Status geprüft. Somit war es zuvor möglich, dass session_name nach session_start aufgerufen wurde, was möglicherweise PHP zum Absturz brachte, und zu anderem Fehlverhalten führen konnte.
 session_resetThe return type of this function is bool now. Formerly, it has been void.
 session_set_cookie_paramsGibt bei Erfolg TRUE zurück. Im Fehlerfall wird FALSE zurückgegeben. Zuvor gab die Funktion void zurück.
 session_unsetDer Rückgabetyp dieser Funktion ist nun bool. Zuvor war er void.
 session_write_closeDer Rückgabetyp dieser Funktion ist nun bool. Zuvor war er void.
 set_error_handlererrcontext wurde missbilligt. Die Verwendung dieses Parameters erzeugt nun eine E_DEPRECATED-Notice.
 unpackfloat und double Typen unterstützen sowohl Big Endian als auch Little Endian.
 utf8_decodeDiese Funktion wurde in den Kern von PHP verschoben, so dass sie nun auch ohne die XML Extension verfügbar ist.
 utf8_encodeDiese Funktion wurde in den Kern von PHP verschoben, so dass sie nun auch ohne die XML Extension verfügbar ist.
 PDOStatement::debugDumpParamsPDOStatement::debugDumpParams now returns the SQL sent to the database, including the full, raw query (including the replaced placeholders with their bounded values). Note, that this will only be available if emulated prepared statements are turned on.
 SQLite3::openBlobThe flags parameter has been added, allowing to write BLOBs; formerly only reading was supported.
7.1.24, 7.2.12, 7.3.0xml_parser_get_optionoptions now supports XML_OPTION_SKIP_TAGSTART and XML_OPTION_SKIP_WHITE.
7.1.5IntlDateFormatter::formatSupport for providing general DateTimeInterface objects to the value parameter was added. Formerly, only proper DateTime objects were supported.
7.1.4PDO::sqliteCreateFunctionDer flags Parameter wurde hinzugefügt.
 SQLite3::createFunctionDer flags Parameter wurde hinzugefügt.
7.1.0DateInterval::formatThe F and f format characters were added.
 DateTime::__constructVon nun an werden die Mikrosekunden mit dem tatsächlichen Wert belegt, nicht mehr mit '00000'.
 DateTime::setTimeThe microsecond parameter was added.
 array_randZur Erzeugung der Zufallszahlen kommt intern nun der Mersenne-Primzahlen-Zufallsgenerator statt der vorherigen libc-rand-Funktion zum Einsatz.
 curl_multi_setoptCURLMOPT_PUSHFUNCTION wurde eingeführt.
 exif_imagetypeUnterstützung für WebP hinzugefügt.
 file_get_contentsUnterstützung für negative offsets wurde hinzugefügt.
 get_headersDer context Parameter wurde hinzugefügt.
 getenvDer Parameter varname kann nun ausgelassen werden, um ein assoziatives Array aller Umgebungsvariablen abzurufen.
 getimagesizeUnterstützung für WebP hinzugefügt.
 getoptAdded the optind parameter.
 grapheme_extractSupport for negative starts has been added.
 grapheme_striposSupport for negative offsets has been added.
 grapheme_strposSupport for negative offsets has been added.
 hash_algosUnterstützung für sha512/224, sha512/256, sha3-224, sha3-256, sha3-384 und sha3-512 wurde hinzugefügt.
 iconv_strposSupport for negative offsets has been added.
 json_decodeEin leerer JSON-Schlüssel ("") kann als leere Objekt-Eigenschaft kodiert werden, anstatt dass ein Schlüssel mit dem Wert _empty_ verwendet wird.
 json_encodeserialize_precision wird nun anstatt precision verwendet, wenn Double-Werte kodiert werden.
 listEs ist nun möglich Schlüssel in list anzugeben. Dies ermöglicht die Destrukturierung von Arrays mit nicht numerischen oder nicht fortlaufenden Schlüsseln.
 long2ipDer Parametertyp von proper_address wurde von string zu int geändert.
 mb_eregmb_ereg will now set regs to an empty array, if nothing matched. Formerly, regs was not modified in that case.
 mb_ereg_replaceThe e modifier has been deprecated.
 mb_ereg_search_setposSupport for negative positions has been added.
 mb_eregimb_eregi will now set regs to an empty array, if nothing matched. Formerly, regs was not modified in that case.
 mb_eregi_replaceThe e modifier has been deprecated.
 mb_strimwidthSupport for negative starts and widths has been added.
 mb_striposSupport for negative offsets has been added.
 mb_strposSupport for negative offsets has been added.
 mt_randrand wurde zu einem Alias von mt_rand.
 mt_randmt_rand verwendet nun eine korrekte Version des Mersenne Twister Algorithmus. Um auf das vorherige Verhalten auszuweichen, kann mt_srand mit MT_RAND_PHP als zweitem Parameter verwendet werden.
 mt_srandsrand ist nun ein Alias von mt_srand.
 mt_srandmt_rand verwendet nun eine korrekte Version des Mersenne Twister Algorithmus. Um auf das vorherige Verhalten auszuweichen, kann mt_srand mit MT_RAND_PHP als zweitem Parameter verwendet werden.
 openssl_csr_newconfigargs unterstützt nun ebenfalls curve_name.
 openssl_decryptThe tag and aad parameters were added.
 openssl_encryptDie tag, aad und tag_length Parameter wurden hinzugefügt.
 openssl_pkey_newDas curve_name Konfigurationsargument wurde hinzugefügt, so dass EC-Schlüssel erzeugt werden können.
 output_add_rewrite_varVor PHP 7.1.0 verwendeten Rewrite-Variablen, die durch output_add_rewrite_var gesetzt wurden, den trans sid Ausgabepuffer des Session-Moduls. Seit PHP 7.1.0 wird ein eigener Ausgabepuffer verwendet; url_rewriter.tags wird nur noch für die Ausgabefunktionen berücksichtigt. url_rewriter.hosts wurde hinzugefügt.
 output_reset_rewrite_varsBefore PHP 7.1.0, rewrite vars set by output_add_rewrite_var use the same Session module trans sid output buffer. Since PHP 7.1.0, dedicated output buffer is used and output_reset_rewrite_vars only removes rewrite vars defined by output_add_rewrite_var.
 pcntl_signalVon PHP 7.1.0 an wird der Signalverbeitung ein zweites Argument übergeben, das die siginfo des spezfischen Signals enthält. Diese Daten werden nur zur Verfügung gestellt, wenn das System die siginfo_t Struktur kennt. Wenn das Betriebssystem siginfo_t nicht implementiert, wird NULL übergeben.
 pcntl_signal_get_handlerpcntl_signal_get_handler has been added.
 pg_fetch_allDer result_type-Parameter wurde hinzugefügt.
 pg_last_noticeDer option-Parameter wurde hinzugefügt.
 pg_selectDer result_type-Parameter wurde hinzugefügt.
 randrand wurde zu einem Alias von mt_rand.
 session_startsession_start gibt nun FALSE zurück, und initialisiert $_SESSION nicht mehr, wenn das Starten der Session fehlschlug.
 shuffleZur Erzeugung der Zufallszahlen kommt intern nun der Mersenne-Primzahlen-Zufallsgenerator statt der vorherigen libc-rand-Funktion zum Einsatz.
 srandsrand ist nun ein Alias von mt_srand.
 str_shuffleDer interne Zufallsalgorithmus wurde geändert, und verwendet nun den Mersenne Twister Zufallszahlengenerator statt der rand Funktion von libc.
 striposUnterstützung für negative offset-Werte wurde hinzugefügt.
 strposUnterstützung für negative offset-Werte wurde hinzugefügt.
 substr_countUnterstützung für negative offset und length Argumente wurde hinzugefügt. length kann nun auch 0 sein.
 unpackDas optionale offset wurde hinzugefügt.
 unserializeDas allowed_classes Element von options) ist nun strikt typisiert, d.h. wird etwas anderes als ein Array oder ein Boolean übergeben, liefert unserialize FALSE zurück, und löst ein E_WARNING aus.
 ReflectionType::__toStringReflectionType::__toString has been deprecated.
7.0.16, 7.1.2dns_get_recordUnterstützung für den CAA Record-Typ wurde hinzugefügt.
 fopenDie 'e' Option wurde hinzugefügt.
7.0.15, 7.1.1get_defined_functionsDer exclude_disabled Parameter wurde hinzugefügt.
 packDie "e", "E", "g" and "G" Codes wurden hinzugefügt, um Byte-Folgen-Unterstützung für float und double zu ermöglichen.
7.0.11iconv_substrIf str is equal to offset characters long, an empty string will be returned. Prior to this version, FALSE was returned in this case.
7.0.10imagetypesIMG_WEBP wurde hinzugefügt.
 SQLite3::__constructDer filename Parameter kann nun leer sein, um eine private, temporäre Datenbank auf der Festplatte zu verwenden.
7.0.7curl_multi_setoptCURLMOPT_CHUNK_LENGTH_PENALTY_SIZE, CURLMOPT_CONTENT_LENGTH_PENALTY_SIZE, CURLMOPT_MAX_HOST_CONNECTIONS, CURLMOPT_MAX_PIPELINE_LENGTH und CURLMOPT_MAX_TOTAL_CONNECTIONS wurden eingeführt.
 curl_setoptCURL_HTTP_VERSION_2, CURL_HTTP_VERSION_2_PRIOR_KNOWLEDGE, CURL_HTTP_VERSION_2TLS, CURL_REDIR_POST_301, CURL_REDIR_POST_302, CURL_REDIR_POST_303, CURL_REDIR_POST_ALL, CURL_VERSION_KERBEROS5, CURL_VERSION_PSL, CURL_VERSION_UNIX_SOCKETS, CURLAUTH_NEGOTIATE, CURLAUTH_NTLM_WB, CURLFTP_CREATE_DIR, CURLFTP_CREATE_DIR_NONE, CURLFTP_CREATE_DIR_RETRY, CURLHEADER_SEPARATE, CURLHEADER_UNIFIED, CURLMOPT_CHUNK_LENGTH_PENALTY_SIZE, CURLMOPT_CONTENT_LENGTH_PENALTY_SIZE, CURLMOPT_MAX_HOST_CONNECTIONS, CURLMOPT_MAX_PIPELINE_LENGTH, CURLMOPT_MAX_TOTAL_CONNECTIONS, CURLOPT_CONNECT_TO, CURLOPT_DEFAULT_PROTOCOL, CURLOPT_DNS_INTERFACE, CURLOPT_DNS_LOCAL_IP4, CURLOPT_DNS_LOCAL_IP6, CURLOPT_EXPECT_100_TIMEOUT_MS, CURLOPT_HEADEROPT, CURLOPT_LOGIN_OPTIONS, CURLOPT_PATH_AS_IS, CURLOPT_PINNEDPUBLICKEY, CURLOPT_PIPEWAIT, CURLOPT_PROXY_SERVICE_NAME, CURLOPT_PROXYHEADER, CURLOPT_SASL_IR, CURLOPT_SERVICE_NAME, CURLOPT_SSL_ENABLE_ALPN, CURLOPT_SSL_ENABLE_NPN, CURLOPT_SSL_FALSESTART, CURLOPT_SSL_VERIFYSTATUS, CURLOPT_STREAM_WEIGHT, CURLOPT_TCP_FASTOPEN, CURLOPT_TFTP_NO_OPTIONS, CURLOPT_UNIX_SOCKET_PATH, CURLOPT_XOAUTH2_BEARER, CURLPROTO_SMB, CURLPROTO_SMBS, CURLPROXY_HTTP_1_0, CURLSSH_AUTH_AGENT und CURLSSLOPT_NO_REVOKE wurden eingeführt.
7.0.0array_columnAdded the ability for the input parameter to be an array of objects.
 assertassert ist nun ein Sprachkonstrukt und keine Funktion mehr. assertion kann nun ein Ausdruck sein. Der zweite Parameter wird nun entweder als exception interpretiert (wenn ein Throwable Objekt übergeben wird), oder als description, was ab PHP 5.4.8 unterstützt wird.
 currentarray wird nun immer als Wert übergeben. Vor dieser Version wurde es, wenn möglich, als Referenz übergeben, und andernfalls als Wert.
 definearray Werte sind erlaubt.
 dirnameDer optionale Parameter levels wurde hinzugefügt.
 getrusageDiese Funktion wird nun unter Windows unterstützt.
 is_numericZeichenketten in hexadezimaler Notation (z.B. 0xf4c3b00c) werden nicht länger als numerische Zeichenketten angesehen, d.h. is_numeric gibt nun FALSE zurück.
 keyarray wird nun immer als Wert übergeben. Vor dieser Version wurde es, wenn möglich, als Referenz übergeben, und andernfalls als Wert.
 listAusdrücke dürfen nicht mehr vollständig leer sein.
 listDie Reihenfolge, in der die Zuweisungsoperationen durchgeführt werden, wurde geändert.
 listZeichenketten können nicht mehr entpackt werden.
 ob_startFalls ob_start innerhalb eines bereits aktiven Callbacks aufgerufen wird, erzeugt diese Funktion nicht länger den Fehler E_ERROR, sondern E_RECOVERABLE_ERROR. Dies erlaubt es eigenen Funktionen zur Fehlerbehandlung solche Fehler zu verarbeiten.
 openssl_openDer iv Parameter wurde hinzugefügt.
 openssl_sealThe iv-Parameter wurde hinzugefügt.
 parse_ini_fileDas Raute-Symbol (#) kann nicht mehr für Kommentare verwendet werden.
 preg_replaceDie Unterstützung für den /e Modifikator wurde entfernt. Verwenden Sie statt dessen preg_replace_callback.
 proc_openDie Option blocking_pipes wurde dem Parameter other_options hinzugefügt.
 session_regenerate_idsession_regenerate_id speichert die alten Session-Daten bevor die Session geschlossen wird.
 session_set_save_handlerDie optionalen Parameter validate_sid und update_timestamp wurden hinzugefügt.
 session_startDer Parameter options wurde hinzugefügt.
 set_exception_handlerDer Typ des Parameters, der als exception_handler übergeben wird, wurde von Exception in Throwable geändert.
 shmop_closeDer Typ von shmid wurde von int zu resource geändert.
 shmop_deleteDer Typ von shmid wurde von int zu resource geändert.
 shmop_openDer Rückgabetype der Funktion shmop_open wurde von int zu resource geändert.
 shmop_readDer Typ von shmid wurde von int zu resource geändert.
 shmop_sizeDer Typ von shmid wurde von int zu resource geändert.
 shmop_writeDer Typ von shmid wurde von int zu resource geändert.
 token_get_allDer optionale flags Parameter wurde mitsamt dem TOKEN_PARSE-Flag hinzugefügt.
 unserializeDer options Parameter wurde hinzugefügt.
 IntlDateFormatter::setTimeZoneIdThis function has been removed.
5.6.25, 7.0.10SplFileObject::getCsvControlAdded the escape character to the returned array.
5.6.16mysqli::real_connectAdded the MYSQLI_CLIENT_SSL_DONT_VERIFY_SERVER_CERT flag for MySQL Native Driver
5.6.3packDie "q", "Q", "J" und "P" Codes wurden hinzugefügt, um die Arbeit mit 64-bit Zahlen zu ermöglichen.
5.6.1parse_ini_fileNeuen Modus INI_SCANNER_TYPED hinzugefügt.
 sem_acquireDer $nowait Parameter wurde hinzugefügt.
5.6.0array_fillnum kann nun 0 sein. Zuvor musste num größer als 0 sein.
 array_filterDer optionale Parameter flag und die Konstanten ARRAY_FILTER_USE_KEY und ARRAY_FILTER_USE_BOTH wurden hinzugefügt.
 hash_algosUnterstützung für gost-crypto hinzugefügt. Dieser implementiert die GOST Hash-Funktion unter Verwendung der CryptoPro S-box Tabellen wie unter RFC 4357, section 11.2 spezifiziert.
 mb_regex_encodingDefault encoding is changed to UTF-8. It was EUC-JP Previously.
 mcrypt_decryptInvalid key and iv sizes are no longer accepted. mcrypt_decrypt will now throw a warning and return FALSE if the inputs are invalid. Previously keys and IVs were padded with '\0' bytes to the next valid size.
 mcrypt_encryptInvalid key and iv sizes are no longer accepted. mcrypt_encrypt will now throw a warning and return FALSE if the inputs are invalid. Previously keys and IVs were padded with '\0' bytes to the next valid size.
 pg_connectUnterstützung für die Übergabe der PGSQL_CONNECT_ASYNC Konstante als connect_type wurde hinzugefügt.
 pg_convertNicht länger experimentell. Boolesche/NULL Datentypen werden unterstützt. Unbekannte/nicht unterstützte Datentypen werden ohne Gültigkeitsprüfung maskiert. pg_convert kann mit jedem Datentypen verwendet werden.
 pg_deleteNicht länger experimentell. Die PGSQL_DML_ESCAPE Konstante wurde hinzugefügt, wie auch Unterstützung für TRUE/FALSE und NULL Datentypen.
 pg_insertNicht länger experimentell. Die PGSQL_DML_ESCAPE Konstante wurde hinzugefügt, wie auch Unterstützung für TRUE/FALSE und NULL Datentypen.
 pg_insertAußer wenn PGSQL_DML_STRING übergeben wird, liefert die Funktion nun im Erfolgsfall die Verbindungsressource anstelle von TRUE zurück.
 pg_lo_seekUnterstützung für 64bit große Objekte von PostgreSQL 9.3 wurde hinzugefügt. Sowohl Client als auch Server müssen PostgreSQL 9.3 unterstützen, und PHP muss ein 64bit Build sein, um 64bit große Objekte verwenden zu können.
 pg_lo_tellUnterstützung für 64bit große Objekte von PostgreSQL 9.3 wurde hinzugefügt. Sowohl Client als auch Server müssen PostgreSQL 9.3 unterstützen, und PHP muss ein 64bit Build sein, um 64bit große Objekte verwenden zu können.
 pg_lo_truncateAdded truncate function. It supports PostgreSQL 9.3's 64bit large object. Both client and server must support PostgreSQL 9.3 and PHP must be 64bit build to use 64bit large object.
 pg_meta_dataNicht länger experimentell. "is enum" wurde als Standardattribut hinzugefügt. extended Flag wurde hinzugefügt.
 pg_selectNicht länger experimentell. Die PGSQL_DML_ESCAPE Konstante wurde hinzugefügt, wie auch Unterstützung für TRUE/FALSE und NULL Datentypen.
 pg_updateNicht länger experimentell. Die PGSQL_DML_ESCAPE Konstante wurde hinzugefügt, wie auch Unterstützung für TRUE/FALSE und NULL Datentypen.
 stream_socket_enable_cryptoIntroduce STREAM_CRYPTO_METHOD_ANY_CLIENT, STREAM_CRYPTO_METHOD_TLSv1_0_CLIENT, STREAM_CRYPTO_METHOD_TLSv1_1_CLIENT, STREAM_CRYPTO_METHOD_TLSv1_2_CLIENT, STREAM_CRYPTO_METHOD_ANY_SERVER, STREAM_CRYPTO_METHOD_TLSv1_0_SERVER, STREAM_CRYPTO_METHOD_TLSv1_1_SERVER, STREAM_CRYPTO_METHOD_TLSv1_2_SERVER.
 stream_socket_enable_cryptoThe crypto_type is now optional.
 unserializeDie Manipulation der serialisierten Daten durch das Ersetzen von C: mit O: um die Objektinstanziierung ohne Aufruf des Konstruktors zu erzwingen, schlägt nun fehl.
 ReflectionClass::newInstanceWithoutConstructorAll internal classes can now be instantiated except for those declared final.
 XMLReader::getAttributeNoXMLReader::getAttributeNo gibt nun NULL zurück, wenn das Attribut nicht existiert.
 XMLReader::getAttributeNsXMLReader::getAttributeNS gibt nun NULL zurück, wenn das Attribut nicht existiert.
5.5.38, 5.6.24, 7.0.9getenvDer local_only Parameter wurde hinzugefügt.
5.5.22, 5.6.6flockUnterstützung für den wouldblock-Parameter unter Windows hinzugefügt.
5.5.21, 5.6.5SplFileObject::fputcsvAdded the escape parameter.
5.5.19, 5.6.3DateTimeZone::getOffsetdatetime type changed to DateTimeInterface. Previously, DateTime.
5.5.10DateTimeZone::__constructDer timezone Parameter akzeptiert Offset-Werte.
5.5.8DatePeriod::__constructend Typ zu DateTimeInterface geändert. Zuvor war es DateTime.
5.5.7apache_request_headersDiese Funktion wurde im CLI Server verfügbar.
 apache_response_headersDiese Funktion wurde im CLI Server verfügbar.
 getallheadersDiese Funktion wurde im CLI Server verfügbar.
5.5.4fputcsvThe escape_char parameter was added
5.5.3/5.4.19pg_deleteDirekte SQL-Injection in table_name und indirekte SQL-Injection in Bezeichner wurden behoben.
 pg_insertDirekte SQL-Injection in table_name und indirekte SQL-Injection in Bezeichner wurden behoben.
 pg_selectDirekte SQL-Injection in table_name und indirekte SQL-Injection in Bezeichner wurden behoben.
 pg_updateDirekte SQL-Injection in table_name und indirekte SQL-Injection in Bezeichner wurden behoben.
5.5.2DOMDocument::schemaValidateAdded the flags parameter
 DOMDocument::schemaValidateSourceAdded the flags parameter
5.5.1pg_unescape_byteaEine Warnung wird erzeugt, wenn die Eingabezeichenkette ungültig ist.
 session_set_save_handlerDer optionale Parameter create_sid wurde hinzugefügt.
5.5.0/PECL 3.0.0IntlDateFormatter::createAn IntlCalendar object is allowed for calendar. Objects of type IntlTimeZone and DateTimeZone are allowed for timezone. Invalid timezone identifiers (including empty strings) are no longer allowed for timezone. If NULL is given for timezone, the timezone identifier given by date_default_timezone_get will be used instead of ICUʼs default.
 IntlDateFormatter::setCalendarIt became possible to pass an IntlCalendar object.
5.5.0DatePeriod::__constructstart Typ zu DateTimeInterface geändert. Zuvor war es DateTime.
 emptyempty unterstützt nun Ausdrücke anstatt nur Variablen.
 ip2longVor dieser Version lieferte ip2long unter Windows bisweilen eine gültige Zahl zurück, selbst wenn ein Wert übergeben wurde, der keine (IPv4) Internet-Protocol-Adresse im Punkt-Format war.
 mysql_connectDie Funktion erzeugt einen Fehler der Stufe E_DEPRECATED.
 mysql_db_nameDie Funktion mysql_list_dbs ist veraltet und gibt einen Fehler der Stufe E_DEPRECATED aus.
 mysql_pconnectDie Funktion erzeugt einen Fehler der Stufe E_DEPRECATED.
 mysql_tablenameDie Funktion mysql_tablename ist veraltet und ruft einen Fehler der Stufe E_DEPRECATED hervor.
 packDer "Z" Code mit equivalenter Funktionsweise wie "a" wurde zwecks Perl-Kompatibilität hinzugefügt.
 preg_replaceDer Modifikator /e ist veraltet und sollte nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen preg_replace_callback. Für ergänzende Informationen über Sicherheitsrisiken siehe PREG_REPLACE_EVAL.
 set_exception_handlerZuvor gab diese Funktion TRUE zurück, wenn NULL übergeben wurde. Seit PHP 5.5.0 wird der vorherige Handler zurück gegeben.
 setcookieEin Max-Age Attribut ist nun im Set-Cookie Header, der an den Client gesendet wird, enthalten.
 setrawcookieEin Max-Age Attribut ist nun im Set-Cookie Header, der an den Client gesendet wird, enthalten.
 unpackÄnderungen wurden durchgeführt, um diese Funktion in Übereinstimmung mit Perl zu bringen: Der "a" Code erhält nun abschließende NULL Bytes. Der "A" Code entfernt nun alle abschließenden ASCII Whitespaces (Leerzeichen, Tabs, Zeilenvorschübe, Wagenrückläufe und NULL Bytes). Der "Z" Code wurde für mit NULL aufgefüllte Zeichenketten hinzugefügt, und entfernt abschließende NULL Bytes.
 IntlDateFormatter::setTimeZoneIdThis function has been deprecated.
 mysqli::commitAdded flags and name parameters.
 mysqli::rollbackAdded flags and name parameters.
 SoapClient::SoapClientNeue ssl_method Option.
5.4.43, 5.5.27, 5.6.11escapeshellargAusrufezeichen werden nun durch Leerzeichen ersetzt.
 escapeshellcmdAusrufezeichen werden durch Leerzeichen ersetzt.
5.4.7parse_urlHost-Erkennung bei fehlendem Schema und führendem Komponententrenner korrigiert.
5.4.0apache_child_terminateDiese Funktion wurde unter FastCGI verfügbar. Vorher wurde sie nur unterstützt, wenn PHP als Apache Modul installiert war.
 apache_request_headersDiese Funktion wurde unter FastCGI verfügbar. Vorher wurde sie nur unterstützt, wenn PHP als Apache Modul installiert war, oder durch das NSAPI Server-Module in Netscape/iPlanet/SunONE Webservern..
 apache_response_headersDiese Funktion wurde unter FastCGI verfügbar. Vorher wurde sie nur unterstützt, wenn PHP als Apache Modul installiert war, oder durch das NSAPI Server-Module in Netscape/iPlanet/SunONE Webservern.
 debug_backtraceDer Parameter limit wurde hinzugefügt.
 debug_print_backtraceDer optionale Parameter limit wurde hinzugefügt.
 define_syslog_variablesDie Funktion wurde aus PHP entfernt.
 dns_get_recordraw Parameter hinzugefügt.
 emptyDie Prüfung nicht numerischer Offsets von Zeichenketten gibt TRUE zurück.
 error_reportingE_STRICT ist nun in E_ALL enthalten.
 filter_input_arrayDer Paramter add_empty wurde hinzugefügt.
 filter_var_arrayDer Parameter add_empty wurde hinzugefügt.
 getallheadersDiese Funktion wurde unter FastCGI verfügbar. Vorher wurde sie nur unterstützt, wenn PHP als Apache Modul installiert war, oder durch das NSAPI Server-Module in Netscape/iPlanet/SunONE Webservern.
 gzcompressencoding Parameter hinzugefügt.
 gzdeflateencoding Parameter hinzugefügt.
 hashDer tiger Algorithmus verwendet nun Big-Endian-Bytereihenfolge. Vergleiche das Beispiel weiter unten.
 hash_algosUnterstützung für joaat, fnv132 und fnv164 hinzugefügt. Unterstützung für Salsa10 und Salsa20 entfernt.
 http_build_queryenc_type-Parameter hinzugefügt.
 iconvSeit dieser Version gibt die Funktion FALSE bei nicht erlaubten Zeichen zurück, außer wenn //IGNORE im Ausgabe-Zeichensatz angegeben wurde. Vorher wurde eine partielle Ausgabezeichenkette zurück gegeben.
 issetDie Prüfung nicht numerischer Zeichenketten-Offsets gibt nun FALSE zurück.
 mysqli_get_cache_statsThe mysqli_get_cache_stats was removed.
 ob_startEine Datenblockgröße von 1 bewirkt nun, dass Datenblöcke von 1 Byte an den Ausgabepuffer gesendet werden.
 ob_startDer dritte Parameter der Funktion ob_start wurde von einem Paramter erase vom Typ boolean (der, wenn auf FALSE gesetzt, verhindert, dass der Ausgabepuffer vor dem Skriptende gelöscht werden konnte) zu einem integer Parameter namens flags geändert. Leider resultiert dies in einem API-Kompatibilitätsbruch für Code, der vor PHP 5.4.0 geschrieben wurde, und den dritten Parameter nutzt. Im Flags-Beispiel wird gezeigt, wie entsprechender Code geschrieben werden kann, der mit beiden Versionen kompatibel sein muss.
 openssl_encryptDer raw_output wurde geändert zu options.
 preg_match_allDer Parameter matches ist nun optional.
 scandirsorting_order Konstanten wurden hinzugefügt. Jeder Wert ungleich 0 bewirkte absteigende Reihenfolge in vorherigen Versionen. Also verwenden Sie 0 für aufsteigende und 1 für absteigende Reihenfolge für alle PHP Versionen. Eine Möglichkeit für das SCANDIR_SORT_NONE Verhalten gab es vor PHP 5.4.0 nicht.
 session_set_save_handlerSessionHandlerInterface zum Implementieren von Session-Handlern und SessionHandler, um interne PHP Session-Handler bereitzustellen, hinzugefügt.
 SimpleXMLElement::getDocNamespacesfrom_root Parameter hinzugefügt.
 SoapClient::SoapClientNeue keep_alive Option.
5.3.15, 5.4.5Collator::getSortKeySort keys do no longer contain any NUL bytes.
5.3.6debug_backtraceDer Parameter provide_object wurde durch options ersetzt und DEBUG_BACKTRACE_IGNORE_ARGS wurde als zusätzliche Option hinzugefügt.
 debug_print_backtraceDer optionale Parameter options wurde hinzugefügt.
 preg_matchGibt FALSE zurück, wenn offset größer als die Länge von subject ist.
 preg_match_allGibt FALSE zurück, wenn offset größer als die Länge von subject ist.
5.3.4copyDer context Parameter wurde geändert, so dass er nun auch wirkt. Zuvor wurde jeglicher context ignoriert.
 rawurlencodeTildezeichen werden nicht mehr kodiert, wenn rawurlencode mit EBCDIC-Strings verwendet wird.
 sleepVor PHP 5.3.4, hat sleep auf Windows immer NULL zurückgegeben, unabhängig davon ob der Aufruf unterbrochen wurde oder nicht.
5.3.3openssl_encryptDer iv wurde hinzugefügt.
 parse_urlE_WARNING für fehlerhafte URLs entfernt.
5.3.2flockDas automatische Entsperren, wenn das Ressourcen-Handle der Datei geschlossen wurde, wurde entfernt. Entsperren muss nun immer manuell ausgeführt werden.
5.3.1ibase_queryIm Erfolgsfall gibt die Funktion nun TRUE zurück, wenn keine Zeilen betroffen waren, wohingegen zuvor 0 (eine Null gefolgt von einem Leerzeichen) zurückgegeben wurde.
 renamerename kann nun unter Windows Dateien dateisystemübergreifend umbenennen.
5.3.0checkdnsrrDie Funktion ist nun auch auf Windowsplattformen verfügbar.
 clearstatcacheAdded optional clear_realpath_cache and filename parameters.
 copyContext Unterstützung wurde hinzugefügt.
 define_syslog_variablesDie Funktion wirft jetzt eine E_DEPRECATED-Notice.
 dns_get_recordDiese Funktion ist jetzt auf Windows Plattformen verfügbar.
 dns_get_recordBis zu diesesm Release wurde bei gegebenem authns Parameter auch der addtl Parameter benötigt
 error_reportingE_DEPRECATED und E_USER_DEPRECATED wurden hinzugefügt.
 escapeshellcmdUnter Windows werden die Sonderzeichen nun ordnungsgemäß maskiert. Zuvor wurden sie durch ein Leerzeichen ersetzt.
 exif_imagetypeUnterstützung für ICO hinzugefügt.
 fgetcsvDer escape Parameter wurde ergänzt
 func_get_argWird diese Funktion aus dem äußersten Geltungsbereich einer Datei aufgerufen, die durch den Aufruf von include oder require innerhalb einer Funktion in der aufrufenden Datei inkludiert wurde, wird nun eine Warnung generiert und FALSE zurückgegeben.
 func_get_argDiese Funktion kann nun auch in Parameterlisten genutzt werden.
 func_get_argsWird diese Funktion aus dem äußeren Geltungsbereich einer Datei aufgerufen, die durch den Aufruf von include oder require aus einer Funktion heraus inkludiert wurde, wird nun eine Warnung erzeugt, und FALSE zurückgegeben.
 func_get_argsDiese Funktion kann nun auch in Parameterlisten genutzt werden.
 func_num_argsDiese Funktion kann nun auch in Parameterlisten genutzt werden.
 func_num_argsWird diese Funktion aus dem äußeren Geltungsbereich einer Datei aufgerufen, die durch den Aufruf von include oder require aus einer Funktion heraus inkludiert wurde, wird nun eine Warnung erzeugt, und -1 zurückgegeben.
 get_resource_typeIst handle keine resource liefert diese Funktion NULL zurück. Zuvor wurde FALSE zurückgeliefert.
 getmxrrDiese Funktion ist jetzt auf Windowsplattformen verfügbar.
 hash_algosUnterstützung für md2, ripemd256, ripemd320, salsa10, salsa20, snefru256 und sha224 hinzugefügt.
 inet_ntopDie Funktion steht jetzt auch auf Windowsplattformen zur Verfügung.
 inet_ptonDie Funktion steht jetzt auch auf Windowsplattformen zur Verfügung.
 linkDiese Funktion ist nun verfügbar unter Windows-Plattformen (Vista, Server 2008 or neuer).
 linkinfoDiese Funktion ist nun verfügbar unter Windows-Plattformen (Vista, Server 2008 or neuer).
 mysql_db_queryDiese Funktion löst nun eine E_DEPRECATED Warnung aus.
 mysql_escape_stringDiese Funktion löst nun eine E_DEPRECATED Notiz aus.
 mysqli_get_cache_statsThe mysqli_get_cache_stats was added as stub.
 openssl_openDer method Parameter wurde hinzugefügt.
 openssl_sealDer method-Parameter wurde hinzugefügt.
 parse_ini_fileDer optionale Parameter scanner_mode wurde hinzugefügt. Einfache Anführungszeichen können nun um Variablenzuordnungen herum verwendet werden. Rautezeichen (# können nicht länger für Kommentare verwendet werden und bei Verwendung wird eine Warnung zur veralteten Benutzung ausgegeben.
 pg_lo_createDer optionale Parameter object_id wurde zugefügt.
 preg_quoteDas Zeichen - wird nun maskiert.
 rawurlencodeEntspricht nun RFC 3986.
 readlinkDiese Funktion ist nun auf Windows-Systemen (Vista, Server 2008 oder höher) verfügbar.
 realpathVor dieser Version schlug realpath auf BSD Systemen nicht fehl, wenn nur die letzte path Komponente nicht existierte. Jetzt schlägt realpath auch in diesem Fall fehl.
 roundDer Parameter mode wurde hinzugefügt.
 session_startFalls der Start der Session fehlschlägt, wird FALSE zurückgegeben. Vorher wurde TRUE zurückgegeben.
 shm_attachDiese Funktion gibt nun eine Ressource anstatt eines Integer zurück.
 socket_create_pairDiese Funktion ist nun für Windows-Plattformen verfügbar.
 symlinkDiese Funktion ist nun verfügbar auf Windows-Plattformen (Vista, Server 2008 oder neuer).
 time_nanosleepDiese Funktion ist nun auch unter Windows verfügbar.
 time_sleep_untilDiese Funktion ist nun auch unter Windows verfügbar.
 touchEs wurde ermöglicht, die Modifikationszeit eines Verzeichnisses unter Windows zu ändern.
 XMLReader::expandDer Parameter basenode wurde hinzugefügt.
5.2.10ip2longVor dieser Version gab ip2long manchmal eine gültige Zahl zurück, selbst wenn ein Wert übergeben wurde der keine (IPv4) Internet-Protokoll-Adresse in Dezimalpunktschreibweise war.
5.2.8XSLTProcessor::importStylesheetErlaubt wieder die Übergabe von SimpleXMLElement (Defekt ab PHP 5.2.6)
5.2.7error_logDer mögliche Wert 4 wurde zu message_type hinzugefügt.
 parse_ini_fileBei einem Syntaxfehler gibt die Funktion nun FALSE statt eines leeren Array zurück.
 roundDie interne Funktionsweise von round wurde angepasst, um dem C99 Standard zu entsprechen.
5.2.5debug_backtraceDer optionale Parameter provide_object wurde hinzugefügt.
5.2.4checkdnsrrTXT type hinzugefügt.
 parse_ini_fileSchlüssel und Gruppennamen mit Ziffern werden nun als Integer von PHP ausgewertet, weshalb Zahlen, die mit einer 0 beginnen, als Oktalzahlen und Zahlen, die mit 0x beginnen, als Hexadezimalzahlen verstanden werden.
5.2.3XMLWriter::writeElementDer Parameter content wurde optional.
 XMLWriter::writeElementNsDer Parameter content wurde optional.
5.2.2ftp_ssl_connectDiese Funktion gibt nun FALSE zurück, wenn sie keine SSL-Verbindung aufbauen kann. Vorher gab es einen Fallback auf eine Nicht-SSL-Verbindung.
 preg_matchBenannte Teilsuchmuster akzeptieren nun sowohl die Syntaxen (?<name>) und (?'name') als auch (?P<name>). Vorherige Versionen akzeptierten nur (?P<name>).
 preg_match_allBenannte Teilsuchmuster (named subpatterns) akzeptieren nun die Syntaxen (?<name>) und (?'name') sowie (?P<name>). Vorherige Versionen akzeptierten nur (?P<name>).
 proc_terminateÄltere Versionen wurden verwendet, um das übergebene Prozesshandle resource zu zerstören.
 token_get_allDie Zeilennummer wird im dritten Element zurückgegeben
5.2.1proc_openDie Option bypass_shell wurde dem Parameter other_options hinzugefügt.
 realpathVor dieser Version gab realpath FALSE zurück, wenn path eine leere Zeichenkette oder NULL ist.
5.2.0base64_decodestrict-Parameter hinzugefügt
 error_reportingE_RECOVERABLE_ERROR wurde hinzugefügt.
 openssl_verifyDer Parameter signature_alg wurde hinzugefügt.
 pathinfoDie PATHINFO_FILENAME-Konstante wurde hinzugefügt.
 pg_escape_byteaDer Parameter connection wurde hinzugefügt.
 pg_escape_stringDer Parameter connection wurde hinzugefügt.
 session_get_cookie_paramsDas Element "httponly" wurde im zurückgegebenen Array hinzugefügt.
 session_set_cookie_paramsDen Parameter httponly hinzugefügt.
 setcookieDer httponly-Parameter wurde hinzugefügt.
 setrawcookieDer Parameter httponly wurde hinzugefügt.
 simplexml_load_fileDer optionale Parameter is_prefix wurde hinzugefügt.
 simplexml_load_stringDer optionale Parameter is_prefix wurde hinzugefügt.
 PDOStatement::executeDie Parameternamen der input_parameters müssen mit den im SQL definierten übereinstimmen. Vor PHP 5.2.0 wurde das stillschweigend ignoriert.
 SimpleXMLElement::attributesDer optionale Parameter is_prefix wurde hinzugefügt.
 SimpleXMLElement::childrenDer optionale Parameter is_prefix wurde hinzugefügt.
 SimpleXMLElement::__constructDie ns und is_prefix Parameter wurden hinzugefügt.
 SoapServer::SoapServerDie typemap Option wurde hinzugefügt.
 XMLReader::openencoding und options wurden ergänzt.
 XMLReader::XMLencoding und options wurden ergänzt.
5.1.3get_headersDie Funktion verwendet nun den Standard-Streamkontext, der mittels stream_context_set_default gesetzt respektive verändert werden kann.
 http_build_queryEckige Klammern werden maskiert.
 SoapClient::__doRequestDer Parameter one_way wurde hinzugefügt.
 XMLReader::getAttributeEs wird NULL zurückgegeben, wenn das Attribut nicht gefunden wurde. Vorher wurde ein leerer String zurückgegeben.
5.1.2http_build_queryarg_separator-Parameter hinzugefügt.
 parse_urlcomponent-Parameter hinzugefügt
 SimpleXMLElement::__constructDie options und data_is_url Parameter wurden hinzugefügt.
5.1.1dateEs gibt nützliche Konstanten von üblichen Datums-/Zeitformaten, die als Format-Parameter übergeben werden können.
 debug_backtraceAktuelles object als möglichen Rückgabewert hinzugefügt.
5.1.0dateDer gültige Bereich eines Timestamp liegt typischerweise zwischen Fri, 13 Dec 1901 20:45:54 GMT und Tue, 19 Jan 2038 03:14:07 GMT. (Das entspricht den minimalen und maximalen Werten für einen vorzeichenbehafteten 32-Bit Integer). Vor PHP 5.1.0 war dieser Bereich auf manchen Systemen (z.B. Windows) eingeschränkt auf 01.01.1971 bis 19.01.2038.
 dateErzeugt nun E_STRICT- und E_NOTICE-Zeitzonenfehler.
 fgetcsvDer Parameter length ist nun optional. Standard ist 0, d.h. keine Längenbeschränkung.
 file_get_contentsDie offset- und maxlen-Parameter wurden hinzugefügt.
 file_put_contentsUnterstützung für LOCK_EX hinzugefügt und die Möglichkeit,eine Stream-Quelle als data-Parameter zu übergeben
 globGLOB_ERR wurde hinzugefügt
 intvalErzeugt eine Meldung vom Type E_NOTICE und gibt den Wert 1 zurück, wenn ein Objekt als Parameter var übergeben wird.
 openssl_pkcs7_verifyDer Parameter content wurde hinzugefügt.
 preg_replaceDen Parameter count hinzugefügt
 session_regenerate_idDen Parameter delete_old_session hinzugefügt
 var_exportMöglichkeit Klassen und Arrays die Klassen enthalten mit Hilfe der 'magischen' __set_state Methode zu exportieren.
 XSLTProcessor::registerPHPFunctionsDer Parameter restrict wurde eingeführt.
5.0.4msql_fetch_arrayEin Fehler beim Auslesen von Spalten, die NULL enthielten, wurde behoben. Solche Spalten waren nicht im Ergebnisarray enthalten.
 msql_fetch_objectEin Fehler beim Auslesen von Spalten, die NULL enthielten, wurde behoben. Solche Spalten waren nicht im Ergebnisarray enthalten.
 msql_fetch_rowEin Fehler beim Auslesen von Spalten, die NULL enthielten, wurde behoben. Solche Spalten waren nicht im Ergebnisarray enthalten.
add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top